Verordnung über die gemeinsame Nutzung von Grundbuch und Katasterdaten

Amtsblatt Nr.: 29288
Datum des Amtsblatts: 07.03.2015
Institution: Generaldirektion für Grundbuch und Kataster

KAPITEL EINS: Zweck, Geltungsbereich, Grundlage und Definitionen

Ziel

Madde 1 - (1) Mit dieser Verordnung sollen die Verfahren und Grundsätze für die gemeinsame Nutzung der von der Generaldirektion für Grundbuch und Kataster generierten oder archivierten Daten sowie die in elektronischer Umgebung durchzuführenden Urkundenverfahren festgelegt werden.

Anwendungsbereich

Madde 2 - (1) Diese Verordnung umfasst die Verfahren und Grundsätze für die Öffnung und Archivierung der von der Generaldirektion für Grundbuch und Kataster in elektronischer Umgebung erzeugten oder archivierten Daten oder als Dokument für die gemeinsame Nutzung von Personen und Institutionen sowie die in elektronischer Umgebung durchzuführenden Urkundenverfahren.

Unterstützung

Madde 3 - (1) Diese Verordnung, 22 / 11 / 2001 vom 4721-Artikel 1020, 4-Nummern, verwandte, verwandte, verwandte Einrichtungen und Organisationen sowie andere Institutionen und Organisationen über die Organisation des Präsidialerlasses des ersten Absatzes des Artikels 480 ( (487) wurde die sechste Klausel von 488, die erste und die fünfte Klausel der Perlen 17 und 8 / 2013 / 28738 datiert und veröffentlicht, die im Amtsblatt Nr. 14 15 und XNUMX XNUMX der Urkunde des Registers des Registrars veröffentlicht wurden.

Definitionen und Abkürzungen

Madde 4 - (1) In dieser Verordnung;

a) Andere Formen des Informationsaustauschs: Datenaustausch außerhalb des elektronischen Umfelds,

b) Elektronische Annahmeerklärung: Erklärung über die Annahme der anderen Eigentümer als derjenigen, deren Protokoll unterzeichnet ist, der Rechteinhaber der unbeweglichen und der realen und juristischen Personen, die die beschreibenden Informationen über die Immobilie anfordern, an die elektronischen Medien;

c) Generaldirektion: die zentrale und provinzielle Organisation der Generaldirektion für Grundbuch und Kataster,

ç) Personen: Echte Personen und juristische Personen außer Institutionen

d) Institution: Die öffentlichen Institutionen und Organisationen im Electronic Public Information Management System (KAYSIS), die vom Entwicklungsbüro des Premierministeriums vorbereitet wurden.

e) Protokoll: Die Institutionen, die den Titel und die Katasterdaten beantragen, das Protokoll, das mit den realen und juristischen Personen unterzeichnet wird, die in den Bereichen Berufsorganisationen und Immobilien tätig sind, die mit der öffentlichen Einrichtung zusammenhängen, und auf ihr eigenes Unternehmen beschränkt sind.

f) Vertrag: Der Vertrag, der zwischen den tatsächlichen und juristischen Personen, mit Ausnahme derjenigen, deren Protokoll unterzeichnet ist, unterzeichnet wurde, wobei der Text in der elektronischen Annahmeerklärung oder der Generaldirektion akzeptiert wird.

g) TAKBIS: Grundbuch- und Katasterinformationssystem,

»TAKPAS (Grundbuch- und Katastervermittlungssystem): System, das den Austausch der von der Generaldirektion erzeugten oder archivierten Daten mit Einrichtungen und Personen ermöglicht,

h) Beschreibende Informationen: Provinz, Bezirk, Nachbarschaft / Dorf, Standort, Insel- / Flurstücknummer, Art, Fläche, Bodenfreiheit oder Eigentumswohnung der Immobilie, falls vorhanden, Block- und unabhängige Abschnittsnummer.

i) Daten: alle Informationen und Dokumente, die von der Zentrale erstellt oder archiviert werden,

i) (Zusätzliche Biegung: 01.11.2018 - 30582 p. RG-Richtung / 4. Md.) Transaktionen, die im elektronischen Umfeld getätigt werden sollen: Gemäß Artikel 5 der 4-Nummer 488 des Präsidialdekrets sind dies Transaktionen, die von den zuständigen Behörden direkt gemäß den Ersuchen der Justizbehörden und der in der von der Generaldirektion festgelegten Tatverfahren festgelegten Anordnung registriert, aufgegeben oder geändert werden können.

ABSCHNITT 2 Arbeitsprinzipien des Katasters und des Katastersystems

Grundbuch und Katasterdaten

Madde 5 - Daten in (1) TAKPAS; Sie enthält Informationen über die Verbindung von Immobilien mit einer realen und juristischen Person und zeigt die Rechte auf. Diese Daten können zu Informationszwecken verwendet werden, bis die elektronische Urkunde eingetragen ist.

(2) Die Datensätze auf TAKBIS enthalten Informationen, die zum Zeitpunkt der Registrierung der Registries in elektronischer Form für jede Einheit aktiv sind.

(3) Anträge für passive Aufzeichnungen vor TAKBIS werden an die zuständigen Stellen gerichtet, in denen die Eigentumsurkunde aufbewahrt wird, und Archivdokumente werden unter Angabe der beschreibenden Informationen archiviert, die die Registrierung der Immobilie durch Personen und Institutionen ermöglichen. Vorbehalten bleiben die Bestimmungen der Satzung zu Grundsätzen und Verfahren für die Eigentumsurkunde von Immobilien, die im Amtsblatt von 30 / 4 / 2011 veröffentlicht ist und im Amtsblatt mit der Nummer 27920 veröffentlicht ist.

Vertraulichkeit der Privatsphäre und anderer Einschränkungen

Madde 6 - (1) TC Verfassung für die Durchführung, gemeinsame Nutzung und Nutzung von TAKPAS, internationalen Übereinkommen und anderen Rechtsvorschriften; Das Staatsgeheimnis, der Schutz personenbezogener Daten, die Vertraulichkeit des Privatlebens und der Ermittlungen, Vertraulichkeitsentscheidungen der Gerichte, vertrauliche Zeugenaussagen, 27 / 12 und 2007 Witness Protection Act vom 5726 / 12 / 4 und 1991 vom 3713 und die unter der Anti-Terror-Gesetz Nr. die einschlägigen Bestimmungen haben Vorrang.

Anwendung, Vertrag und Protokoll

Madde 7 - (1) Protokoll / Vertrag, Gesetz 6083, 4721-nummeriertes Gesetz, 11 / 1 / 2011 und das türkische Obligationenrecht vom 6098, die Grundbuchordnung und die Bestimmungen dieser Verordnung werden unterzeichnet.

(2) Organisationen und Einzelpersonen, die von TAKPAS profitieren möchten, wenden sich an die Generaldirektion. In den gestellten Anträgen werden die angeforderten Informationen angezeigt die beabsichtigte Verwendung und die Rechtsgrundlage muss benachrichtigt werden.

(3) Die Generaldirektion kann die Daten von TAKPAS gemäß den in dieser Verordnung festgelegten Verfahren und Grundsätzen an die Generaldirektion und die Organe und Personen weiterleiten und sie im Rahmen des von der Generaldirektion festzulegenden Musterprotokolls oder Vertrags weitergeben.

(4) Institute und Einzelpersonen sind verpflichtet, die Vertraulichkeit der Daten, die sie erhalten, zu schützen. Die erhaltenen Daten dürfen nur für den Zweck der Nutzung oder für die im Vertrag / Protokoll festgelegten Dienste verwendet werden.

(5) Der Datenaustausch mit den Personen und Institutionen mit dem Protokoll wird nur über elektronische Medien durchgeführt. Datenanfragen von Personen und Institutionen in diesem Bereich mit Ausnahme elektronischer Medien werden nicht erfüllt. Informationen zu passiven Unterlagen und Dokumentenmustern vor TAKBIS Es wird angegeben.

Probleme, die in den Vertrag oder das Protokoll aufgenommen werden sollen

Madde 8 - (1) Der Vertrag oder die Protokolle umfassen:

a) Behörde, Behörde und Daten der Institutionen oder Personen.

b) Form, Kontrolle und Sicherheit des Zugriffs auf Aufzeichnungen.

c) Vertrags- / Protokollzeitraum.

d) Zweck und gegebenenfalls Rechtsgrundlage der Institutionen oder Personen zur Nutzung von TAKPAS.

d) Verantwortung.

e) Einschränkungen.

f) Bildung.

g) Vergütung

»Andere Angelegenheiten, die die Generaldirektion für angemessen hält.

Datenaustausch

Madde 9 - (1) Die Institutionen und Einzelpersonen können bestimmen, welche Abfragen sie in TAKPAS stellen können und welche Informationen sie erhalten können.

(2) Für jede Abfrage und jedes Abfrageergebnis für Institutionen und Einzelpersonen werden Internetdienste und Internetseiten autorisiert. Informationen und Einschränkungen, z. B. wie oft Institutionen und Einzelpersonen täglich Anfragen stellen können, wie lange sie überwacht werden, wie hoch die Überwachungsinformationen für ihre Transaktionen sind, und andere Angelegenheiten werden im Rahmen von Verträgen oder Protokollen festgelegt.

(3) Die Generaldirektion gibt die Institutionen und Personen an, die TAKPAS im System verwenden sollen. Sicherheitscode, Benutzername und Kennwörter werden von der Generaldirektion vergeben, damit jede identifizierte Einrichtung sich einführen und sich bei TAKPAS anmelden kann.

(4) Die Generaldirektion ist befugt, die Grundsätze für den Datenaustausch und die Sicherheit in TAKPAS zu regeln und zu ändern.

(5) Einsparung an Immobilien durch die zuständigen Behörden eingeschränkt oder verboten ist Zwangsvollstreckungen in der Natur gehalten, Maßnahmen und ähnliche Mitteilungen, elektronische Signatur, die Generaldirektion in den elektronisch gespeicherten Passwörter und ähnliche Methoden berichtet, und diese Mitteilung an die Generaldirektion elektronisch antworten. Die Generaldirektion ist befugt, die Verfahren und Grundsätze für die Benachrichtigung in elektronischer Umgebung und die elektronische Zustellung der Antworten festzulegen.

Zugriffsrechte, Zugang und Informationssicherheit über TAKPAS

Madde 10 - (1) TAKPAS Dienstleistungen, Institutionen und Einzelpersonen bestehen aus Web-Seiten mit der Reichweite von interaktiver Frage- und ihren Software-Anwendungen in den Einsatz mit Frage- und elektronischen Medien trennen werden sie erlauben, zu Land-Transaktionen Internet-Service zu machen. Bei allen Anfragen werden die Informationen, die Einzelpersonen und Institutionen zur Verfügung stehen, als Ergebnis der Anfrage genommen. Das Senden von Informationen, die nicht befugt sind, an Institutionen und Einzelpersonen ist verboten.

(2) Der Zugang zu unbeweglichen Daten in Bezug auf die Funktionen von Gerichten, Staatsanwaltschaften, Vollstreckungs- und Konkursbüros sowie öffentlichen Einrichtungen und Organisationen kann durch ein Protokoll festgelegt werden.

(3) Reale Personen und juristische Personen, die in den Bereichen öffentliche Einrichtungen und Immobilien im Zusammenhang mit Immobilien tätig sind, können im Rahmen des zu organisierenden Protokolls auf die erforderlichen Daten zugreifen.

(4) Die Eigentümer von Immobilien und Immobilien können im Rahmen der durch die Erklärung der elektronischen Annahme festgelegten Vertragsbedingungen auf die Daten zugreifen.

(5) Gemäß dem Grundsatz der Offenheit des Grundbuchs können die beschreibenden Informationen der Immobilie gemäß den Vertragsbedingungen, die durch die elektronische Annahmeerklärung erstellt wurden, in Frage gestellt werden.

(6) die Registrierung aller Art für das Kataster, Kommentar, erklärt, in dem Urlaubsantrag, der Besitzer im Austausch der ID-Nummer, Namen, Vorname, Name des Vaters, wie Anmeldeinformationen unbewegliche Insel von takpas zugegriffen neben das Paket und machte die unabhängigen Segmentinformationen, wenn Protokoll Institutionen muss in der Zentrale eingereicht werden. Andernfalls werden solche Anträge von den zuständigen Direktionen abgelehnt.

(7) (Ergänzende Klausel: 01.11.2018 - 30582 p RG-Richtung / 6. Md.) Bei den von der Behörde durchgeführten elektronischen Transaktionen werden die erforderlichen Überprüfungen von den Internetdiensten vorgenommen und die Transaktionsnummer der Transaktion wird von TAKBİS erstellt. Je nach Art der Transaktion führt TAKBIS eine elektronische Registrierung oder Auszahlung durch. Wenn erkannt wird, dass die Transaktion fehlerhaft durchgeführt wurde, wird die Überwachungsbehörde die erforderliche Überarbeitungsprozedur von der Rechtsanwaltskanzlei durchführen lassen.

(8) (Ergänzende Klausel: 01.11.2018 - 30582 p RG-Richtung / 6. Md.) Die physischen Dokumente, die sich auf die von der Behörde in elektronischer Umgebung durchgeführten Transaktionen beziehen, werden nicht erstellt. Die Ergebnisse der Transaktion werden erhalten, indem die Seite der Transaktion unter Verwendung der Internetdienste abgefragt wird. Infolge der Transaktion, die in einer elektronischen Umgebung durchgeführt wird, sollten andere Institutionen außerhalb der Transaktion durch die Gesetzgebung benachrichtigt werden, und die andere Behörde muss die Internetdienste in Anspruch nehmen. Der Behörde, die Partei der Transaktion ist, sind keine weiteren Notifizierungen durch die Generaldirektion und andere durch die Gesetzgebung zu übermittelnde Organe zu erteilen.

Methoden und Prinzipien teilen

Madde 11 - (1) Es ist zwingend notwendig, ein Protokoll oder einen Vertrag mit der Zentrale zu haben, um Datenanfragen oder Abfragen auf Länderebene zu stellen.

(2) Kataster Verordnung 14 der Artikel muss real und zuständige Beamten gefüllt werden, um Snap-3 Dokument für die Untersuchung unter der Rechtseinheit mit Protokollen unterzeichnet gemacht werden, die in Fragen der Berufsverbände und unbeweglich in der öffentlichen Einrichtung arbeiten Attribute mit dem zweiten Absatz auf ihre eigenen Angelegenheiten in Übereinstimmung beschränkt.

(3) Anfragen, die von Dienstempfängern gestellt werden können, die als Ergebnis der Anfrage gesendeten Informationen und die Webseiten, auf die zugegriffen werden kann, werden von der Generaldirektion auf der Grundlage der Institution oder des Benutzers festgelegt. Es wird verhindert, dass Transaktionen und Informationen von den Servicebenutzern empfangen werden.

(4) Die Ausgabe der Daten von TAKPAS umfasst den Namen der Organisation, den Benutzernamen, das Datum und die Uhrzeit.

(5) Protokoll und Vertrag werden von den Parteien unterzeichnet, für die die Zugriffs- und Freigabetransaktionen und die Ergebnisse sowie die Protokolldatensätze der Verwendung der aufgerufenen und freigegebenen Daten im eigenen System beider Parteien gespeichert sind.

(6) Die Generaldirektion behält sich das Recht vor, die Software zu aktualisieren und zu überarbeiten.

Anfragekriterien

Madde 12 - (1) Die Daten in TAKBIS können auf der Grundlage persönlicher oder unbeweglicher Informationen in Frage gestellt werden. Die folgenden Kriterien werden bei der Prüfung der Daten im TAKBIS durch die beauftragten Einrichtungen und Personen berücksichtigt.

a) In der Anfrage mit Kontaktdaten;

1) Es ist wichtig, Anfragen mit der TZ-Identifikationsnummer als Priorität für echte Personen zu stellen. Die fehlenden Malik-Populationsinformationen und der TC-ID-Nummernintegrationsprozess in der TAKBIS-Datenbank können jedoch abgeschlossen werden, indem Sie die Kriterien Mindestname, Nachname und Vatername bis zum Abschlussprozess verwenden.

2) Die Steueridentifikationsnummer der juristischen Personen muss unbedingt abgefragt werden. Die Titelinformationen können jedoch erst verwendet werden, wenn die Integrationsdetails der Steueridentifikationsinformationen vollständig sind, die in der TAKBIS-Datenbank nicht verfügbar sind.

b) bei der Abfrage unbeweglicher Informationen;

1) Provinz, Bezirk, Nachbarschaft / Dorf, Insel und Parzellennummer der Immobilie,

2) Block- und unabhängige Abschnittsnummer, falls vorhanden, zusätzlich zum ersten Unterabschnitt für die Abfrage unabhängiger Abschnitte, die dem Eigentum an Eigentumswohnungen unterliegen,

3) TC unbewegliche Nummer, falls vorhanden,

4) TAKBIS-Bodensystemnummer,

5) Zoning, Enteignung, Konsolidierung und ähnliche Anwendungen, weil es eine Bestimmung in dem Protokoll für den Zugriff auf und die Abfrage Zeitzoneninformationen für die Öffentlichkeit als wirkliche spezielle Abfrage Kräfte von der Generaldirektion gewährt wird zur Bestimmung,

Sie benötigen.

(2) Institutionen oder Personen, die nicht unter Vertrag stehen oder unter Vertrag stehen, können nicht von TAKPAS profitieren. Diese Institutionen und Personen reichen ihre Ermittlungsanträge für die Grundbuch- und Katasterdaten beim Grundbuchamt oder bei den Katasterdirektionen ein, in denen sich die Eintragung der Immobilie befindet.

(3) Die Generaldirektion ist befugt, die Untersuchungskriterien neu zu definieren und zu ändern. Die Personen / Institutionen, die ein Protokoll / einen Vertrag über diese Änderungen abgeschlossen haben, werden zum Zeitpunkt des 30-Tages schriftlich oder in elektronischer Form informiert.

Freigabe von Kartendaten

Madde 13 - (1) Kartendaten, 15 / 11 / 1991 vom 21052 nummerierte Amtsblatt Minister Karte Angelegenheiten Koordinierung und Planung 31 durch die Verordnung / 8 / 1994 vom 22037 nummeriert Amtsblatt Mapping und Informationssicherung und Nach den Nutzungsregeln kann auf TAKPAS geteilt werden.

Katasterdaten gemeinsam nutzen

Madde 14 - (1) Unbewegliche beschreibende Informationen, Bodenkontrollpunkte und detaillierte Koordinaten können mit Personen oder Institutionen geteilt werden, die per Vertrag oder Protokoll über TAKPAS unterzeichnet wurden.

Freigabe von Grundbuchbüchern

Madde 15 - (1) Aufzeichnungen über Eigentumsurkunden können elektronisch mit Personen oder Institutionen geteilt werden, die einen Vertrag oder ein Protokoll zu TAKPAS haben.

Verletzung der Prinzipien des Datenaustauschs und der rechtlichen Verantwortung

Madde 16 - (1) Zugriff auf und freigegebene Daten; Abgesehen von der schriftlichen Genehmigung der Generaldirektion können die Parteien von anderen Institutionen, Organisationen und anderen Personen nicht verwendet und veröffentlicht werden, mit Ausnahme der Operationen, die im Rahmen ihrer Aufgaben und Tätigkeiten ausgeführt werden sollen.

(2) Die Generaldirektion ist berechtigt, den Zugriff auf die Daten in TAKPAS zu beschränken. Bei Missbrauch des Rechts auf Zugang zu den Daten wird der Zugang zum System unbeschadet der Sondergesetze unverzüglich eingestellt.

(3) Falls die Bestimmungen des Vertrags / Protokolls nicht erfüllt werden, wird die Nutzung von Institutionen und Einzelpersonen durch TAKPAS vorübergehend ausgesetzt oder aufgehoben.

(4), die sich aus der Verwendung von Zugangsdaten und freigegebenen Daten ergeben, die gegen die Bestimmungen dieser Verordnung verstoßen; Die rechtlichen, strafrechtlichen, administrativen und finanziellen Verantwortlichkeiten liegen bei der Person, die die Daten erhält und / oder verwendet. Andere Beamte, die von den im Rahmen von TAKPAS ausgetauschten Informationen profitieren, unterliegen ebenfalls dieser Bestimmung. Beamte in allen Phasen von TAKPAS sind verpflichtet, die im Vertrag / Protokoll festgelegten Grundsätze einzuhalten. Diese Verpflichtung bleibt bestehen, nachdem die Menschen ihre Posten verlassen haben.

Service Lieferung

Madde 17 - (1) Von TAKPAS wird ein ununterbrochener Dienst bereitgestellt, mit Ausnahme der obligatorischen Fälle oder Sonderfälle, die von der Generaldirektion im Protokoll / Vertrag festgelegt werden.

Benutzer der Zentrale

Madde 18 - (1) Die Identifizierung und Autorisierung der Benutzer des Hauptbüros erfolgt durch die Generaldirektion.

(2) Mit dieser Berechtigung können Benutzer der Generaldirektion nur Transaktionen durchführen, die für sie autorisiert sind. Die Überwachungsinformationen aller Transaktionen, die von den Benutzern der Zentrale durchgeführt werden, werden aufbewahrt.

Institution und Kontaktbenutzer

Madde 19 - (1) Die Generaldirektion ergreift alle Maßnahmen, um die Nutzer der mit dem TAKPAS verbundenen Einrichtungen und Personen zu kontrollieren, Informationen im Rahmen der erteilten Genehmigung einzuholen und alle Informationen der identifizierten Nutzer in TAKPAS zu speichern.

TAKPAS-Datenrepräsentations- und Verbindungssteuerungssystem

Madde 20 - (1) Die Institutionen und Einzelpersonen müssen die erforderliche Software und Hardware für die Verwendung der von der Generaldirektion bereitgestellten Daten über die von der Generaldirektion bestimmten Webdienste bereitstellen.

(2) Nach der Überprüfung der Sicherheitscodes von Organisationen und Einzelpersonen, die eine Verbindung zu TAKPAS herstellen möchten, wird eine private verschlüsselte sichere Netzwerkverbindung zwischen Service-Firewalls und System-Firewalls hergestellt.

(3) Bietet Institutionen und Einzelpersonen sichere Verbindungen zu dem von TAKPAS eingerichteten und von der Generaldirektion gemäß dem Protokoll oder den vertraglich festgelegten Zielen festgelegten Netzwerk. Die Diensteanbieter können nicht von TAKPAS außer ihren verbundenen Einheiten profitieren.

Tracking-Informationen erstellen

Madde 21 - Jede Transaktion von (1) TAKPAS, das Datum der Transaktion, die Uhrzeit, der Benutzer, der die Transaktion durchgeführt hat, die abgefragten Informationen werden als Tracking-Informationen aufbewahrt und diese Informationen werden gesichert. Die nachverfolgten Verfolgungsinformationen enthalten das Abfrageergebnis. Die Benutzer der Zentrale werden von TAKPAS auf Follow-up-Informationen und Follow-up überwacht.

KAPITEL DREI: Verschiedene und abschließende Bestimmungen

Follow-up und Bewertung

Madde 22 - (1) Die von der Generaldirektion geforderten Benutzerinformationen werden nachverfolgt und ausgewertet. Diese Berichte; allgemeine Informationen zu einer Organisation, Benutzerpartei-Liste und alle Abfrageinformationen zur Überwachung der Transaktionen, die von Benutzerpartnern im angegebenen Zeitintervall durchgeführt werden.

Sicherungskopie

Madde 23 - (1) Um Datenverluste in TAKPAS zu vermeiden, wird TAKPAS in von der Generaldirektion festgelegten Intervallen gesichert.

Hardware-Sicherheit

Madde 24 - (1) Die Generaldirektion trifft die erforderlichen Maßnahmen, um die Sicherheitsanforderungen der Ausrüstung an dem Ort zu bestimmen, an dem sich TAKPAS befindet, den unbefugten Zugriff auf den Systemraum oder den Zugriff auf die Systemkonsolen zu verhindern und die Kontinuität des Geschäfts sicherzustellen.

Die Gültigkeitsdauer des Vertrags oder Protokolls

Madde 25 - (1) Die Gültigkeitsdauer des mit den Institutionen und Personen unterzeichneten Vertrags / Protokolls wird von den Parteien festgelegt.

(2) Auf Anfrage kann ein zusätzlicher Vertrag / Protokoll erstellt oder erneuert werden, um die Vertrags- / Protokollbestimmungen zu ändern.

Eğitim

Madde 26 - (1) Das Personal und die Personen, die mit der Generaldirektion einen Vertrag oder ein Protokoll haben, können erforderlichenfalls über die mit TAKPAS verbundenen Anwendungen geschult werden.

Aufladung von TAKPAS

Madde 27 - (1) Dienstleistungen, die in den Geltungsbereich dieser Verordnung fallen, unterliegen einer revolvierenden Servicegebühr gemäß dem Gesetz über die Änderung von Waren- und Dienstleistungsgebühren und bestimmten Gesetzen von 8 / 1 / 2002 mit öffentlichen Einrichtungen und Institutionen.

(2) Die Revolving-Fonds-Servicegebühr wird im Rahmen von 6083 des 8-Gesetzes und der Tarifskala III mit demselben Gesetz bestimmt.

(3) Die für die im Rahmen dieser Verordnung zu erbringenden Dienstleistungen zu zahlenden Zahlungsverfahren und -grundsätze der revolvierenden Fondsleistung werden durch das Protokoll oder die Vertragsparteien festgelegt.

(4) Besondere Bestimmungen des Gesetzes bleiben vorbehalten.

Grundsätze und Verfahren in Bezug auf andere Teilungsfälle

Madde 28 - (1) Es ist möglich, Informationen und Dokumentmuster in der Anforderung der Informationen und Dokumente im Rahmen der Pflichten der befugten Personen und Institutionen gemäß den Rechtsvorschriften bereitzustellen, wenn diese von den zuständigen Stellen, in denen die Aufzeichnungen aufbewahrt werden, schriftlich aufgefordert werden.

(2) Registrierung, Annotation, Erklärung, Abbruch und Nichteinhaltung der in TAKPAS nicht enthaltenen Datenanfragen, mit Ausnahme der Eigentumsurkundengeschäfte im Rahmen der Satzung über Grundsätze und Verfahren für die Eigentumsurkunde des Grundbuchregisters betreffend Eigentumsurkunden Die Anträge auf Eintragungsansprüche sollten bei den Rechtsanwaltskanzleien eingereicht werden, wenn die ursprünglichen Register vorhanden sind. Es ist obligatorisch, die beschreibenden Informationen der unbeweglichen Sachen zur Verfügung zu stellen. Andere Forderungen werden nicht erfüllt.

(3) Diejenigen, die Anspruch auf unbewegliches Vermögen und unbewegliche Sachen haben, und diejenigen, die sich für das 4721-Gesetz 1020 interessieren, werden als interessiert betrachtet. Informationen und Unterlagen von den zuständigen Stellen erhalten, in denen die Aufzeichnungen schriftlich aufbewahrt werden.

(4) Wenn die Daten aus irgendeinem Grund nicht verfügbar sind, gelten die Bestimmungen des ersten Absatzes.

(5) Die Weitergabe von Daten als Dokument gemäß diesem Artikel unterliegt den Bestimmungen von Artikel 27 dieser Verordnung.

(6) Im Falle eines Antrags einer Dokument- / Eigentumsurkunde, aus der das Ergebnis der Anfrage hervorgeht, ist es erforderlich, die Gebühr für die Registrierung und das Mustermuster mit Datum vom 2 / 7 / 1964 und 492 zu erheben.

(7) Teed-Katasterdaten können nicht offline freigegeben werden, Offline-Speicher, CD, DVD usw.

(8) Besondere Bestimmungen des Gesetzes bleiben vorbehalten.

Ausländer

Madde 29 - (1) Die Regeln und Verfahren dieser Verordnung gelten für die gemeinsame Nutzung der individuellen Daten von Ausländern und ausländischen Kapitalgesellschaften. Die Untersuchungskriterien für Ausländer können auch in den Verträgen und Protokollen festgelegt werden.

(2) Die Verfahren und Grundsätze für den Austausch von Sammeldaten von Ausländern und ausländischen Kapitalgesellschaften werden von der Generaldirektion im Vertrag oder in den zu erstellenden Protokollen festgelegt.

Behörde

Madde 30 - (1) Die Generaldirektion ist befugt, die Daten zu bestimmen, die TAKPAS im Rahmen der Vorschriften und der für die Wartung erforderlichen Anforderungen zur Verfügung zu stellen.

Für die Verwendung von (2) TAKPAS wird ein zusätzlicher 1-Mustervertrag mit den Organen und das dieser Verordnung beigefügte Anhang-2-Typprotokoll geschlossen. Anhang-1, Anhang-2 und Anhang-3-Dokumente, TAKPAS-Formular-1, TAKPAS-Formular-2, TAKPAS-Formular-3- und TAKPAS-Formular-4-Dokumente können in der Generaldirektion geändert werden.

Bildung und Pflichten der Datenaustauschkommission

Madde 31 - (1) Die Kommission, die Koordinierung und Koordinierung der Direktion für Strategieentwicklung (2) aus den beiden Mitgliedern wird von derselben Präsidentschaft unter dem Vorsitz eines Mitglieds bestimmt. Eine der Direktionen für Grundbuchregister (1), die Direktion für Kataster (1), eine der Rechtsabteilung (1), eine der Kartenabteilung (1), eine der Archivabteilungen (1), eine der Abteilung für Informationstechnologie (1), einer Abteilung für Informationstechnologie (1) Es besteht aus einem 9-Vollmitglied mit der Ernennung eines Mitglieds der Direktion Operations (XNUMX). Darüber hinaus wird in jeder in der Kommission vertretenen Präsidentschaft dieselbe Anzahl von Ersatzmitgliedern ernannt. Es ist zwingend, dass eines der von der Abteilung Strategieentwicklung ernannten Mitglieder den Financial Services Specialist verantwortet. Das für den Financial Services Specialist zu bestimmende stellvertretende Mitglied muss sich in derselben Position befinden.

(2) Andere Präsidentschaften sind auf schriftliche Einladung des Präsidenten der Kommission in der Kommission vertreten.

(3) Die Kommission tritt zu dem Zeitpunkt, an dem der Präsident der Kommission dies für angebracht hält, mit mindestens fünf Mitgliedern zusammen. Entscheidungen werden von der Mehrheit der anwesenden Mitglieder getroffen. Bei Stimmengleichheit gilt die Partei, der der Vorsitzende der Kommission angehört, als Mehrheit. Stimmberechtigt sind auch die auf schriftliche Einladung des Vorsitzenden in der Kommission vertretenen Vorsitze.

(4) Die Sekretariatsaktivitäten der Kommission werden von der Abteilung Strategieentwicklung durchgeführt. Es ist Sache des Sekretariats der Kommission, die Schlagzeilen für die Einreichung von Anträgen vorzulegen, die von den Koordinierungsstellen mit allen Einzelheiten zum Präsidium der Kommission eingereicht werden, und die mit Datum und Ort der Sitzung zusammenhängenden Prozesse zu verfolgen.

(5) Die Aufgaben der Kommission sind:

a) Feedback für Anfragen zur gemeinsamen Nutzung von Daten geben.

b) arrangieren und bereiten Sie die Texte und Anhänge des Übereinkommens und der Protokolle vor, indem Sie Stoffe hinzufügen oder entfernen.

c) zu den vom Sekretariat der Kommission aufgeworfenen Fragen

Prozess der elektronischen Registrierung

Vorläufiger Artikel 1 - (1) Die Informationen über die Eigentumsurkunde sind im Streitfall bis zur Registrierung der elektronischen Eigentumsurkunde unerläßlich.

Vorhandene Protokolle aktualisieren

Vorläufiger Artikel 2 - (1) Für den Fall, dass die bestehenden Protokolle gegen diese Verordnung verstoßen, gelten die Bestimmungen dieser Verordnung, und die bestehenden Protokolle müssen der Verordnung innerhalb von (einem) 1-Jahr ab dem Datum der Veröffentlichung dieser Verordnung entsprechen.

Geltung

Madde 32 - (1) Diese Verordnung tritt am Tag ihrer Veröffentlichung in Kraft.

Exekutive

Madde 33 - (1) Die Bestimmungen dieser Verordnung werden von dem Minister ausgeführt, an den die Generaldirektion für Grundbuch und Kataster gebunden ist.

ATTACHMENTS

Sie können zu unserer Website beitragen, indem Sie diesen Artikel in den sozialen Medien veröffentlichen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Punkte: 5,00 über 5)
Laden...

Schreibe eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KONTAKT
Social Media
Frage stellen
WhatsApp
Telefonanruf (nur Client)
tr Türkçe
X
Fehler: Inhalte kopieren ist verboten.