Wählen Sie eine Seite

Scheidung aufgrund emotionaler Gewalt und psychischen Drucks

TMK art 185 f. Gewalttätiges Verhalten von Ehepartnern in der Bestimmung von III ist auch ein Scheidungsgrund im Scheidungsfall der Ehegatten (TMK Artikel 166 f. I). Aufgrund der Erschütterung der Eheunion können wir das emotionale Gewaltverhalten im Scheidungsfall wie folgt unterscheiden:

Als erniedrigend wirken,
Beschuldigt handeln,
Beleidigend sein,
Lieblos sein,
Unterdrückend sein,
Benimm dich gleichgültig,
Exklusiv sein
Andere Gründe.

Entscheidungen des Obersten Gerichtshofs mit emotionaler Gewalt

Datum der letzten Aktualisierung