Gesetz zur Änderung bestimmter Artikel des Tarifvertrags, Streik- und Aussperrgesetz Nr. 2822

Gesetz zur Änderung bestimmter Artikel des Tarifvertrags, Streik- und Aussperrgesetz Nr. 2822

Gesetzgebung Nr: 1
Datum der Annahme: 1
Amtsblatt Nr.: 1
Amtsblatt Geschichte: 1

Madde 1 - Der zweite Absatz des 2822-Artikels des Tarifvertrags, des Streik- und Aussperrungsgesetzes wurde wie folgt geändert.

Nur ein Tarifvertrag kann in einem Unternehmen geschlossen werden, das mehr als eine Niederlassung in demselben Geschäftsbereich hat, die einer echten oder juristischen Person oder einer öffentlichen Einrichtung gehört. Im Sinne dieses Gesetzes wird dieser Vertrag als Tarifvertrag bezeichnet. Selbst wenn die Einrichtungen und Unternehmen, die öffentlichen Einrichtungen und Organisationen angehören, über separate juristische Personen verfügen, wird für diese Einrichtungen und Organisationen ein einziger geschäftlicher Tarifvertrag geschlossen.

Madde 2 - Artikel 2822 Absätze 3 und 4 des Gesetzes Nr. 12 wurden wie folgt geändert.

Die Statistiken des Ministeriums für Arbeit und soziale Sicherheit, die jedes Jahr im Januar und Juli veröffentlicht werden, werden als Grundlage für die Bestimmung des Prozentsatzes der in einem Sektor arbeitenden Arbeitnehmer verwendet. Die Anzahl der Arbeitnehmer in diesem Sektor und die Anzahl der Mitglieder der Gewerkschaften gilt bis zur Veröffentlichung von Statistiken für Tarifverträge und andere Transaktionen. Die Behörde der Gewerkschaft, die ein Zulassungszertifikat oder ein Zulassungszertifikat erhält, hat keine Auswirkungen auf die nachfolgenden veröffentlichten Statistiken.

Seit der Veröffentlichung der 15-Tage werden die nicht beanstandbaren Statistiken abgeschlossen. Das Arbeitsgericht von Ankara kann jedoch einen Antrag stellen, weil die Statistiken nicht der Wahrheit entsprechen. Das Gericht schließt diesen Einwand innerhalb von 15 Tagen ab. Gegen die Entscheidung des Gerichts können die zuständigen Behörden oder das Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit Rechtsmittel einlegen. Diese Berufung beim Obersten Berufungsgericht wird in den 15-Tagen entschieden.

Madde 3 - Der erste Absatz des Artikels 2822 des Gesetzes 15 wird wie folgt geändert.

Arbeitnehmer- oder Betriebsgewerkschaften oder nicht gewerkschaftliche Arbeitgeber, die das unter 13 und 14 an sie gerichtete Ermittlungsschreiben erhalten, müssen ihren Einspruch und die Gründe dafür einreichen, dass eine oder beide Parteien nicht über die erforderlichen Befugnisse verfügen oder die Mehrheit von ihnen innerhalb von sechs Arbeitstagen nach dem Datum der Mitteilung an sie ist. können sich an das Gericht wenden, das für die Prüfung der Geschäftsfälle am Ort der Regionaldirektion zuständig ist. In Fällen, in denen der Tarifvertrag die Arbeitsplätze umfasst, für die mehr als eine Regionaldirektion zuständig ist, wird Berufung beim Arbeitsgericht in Ankara eingelegt. Der Antrag auf Beschwerde wird beim Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit oder der zuständigen Regionaldirektion eingereicht und dann dem Gericht vorgelegt. Die Gewerkschaft, die keinen Prozentsatz der in ihrer Branche beschäftigten Arbeitnehmer ausmachen kann, kann sich nicht gegen die Autorität wenden.

Madde 4 - Artikel 2822 Absatz 2 des Gesetzes Nr. 16 wurde wie folgt geändert.

Im Arbeitsvertrag wird davon ausgegangen, dass eine oder beide Parteien nicht autorisiert sind. Daher kann die Ungültigkeit des Vertrags vom Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit oder vom Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit innerhalb eines Tages nach Feststellung der Situation durch das Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit geltend gemacht werden.

Madde 5 - Artikel 2822 Absatz 3 des Gesetzes Nr. 17 wurde wie folgt geändert.

Bei einem Aufruf zur Sammelaufforderung muss der Anrufer alle Vorschläge hinzufügen, die er in der Kollektivsitzung vorlegen wird. Das Recht der Parteien, Änderungen an den Vorschlägen vorzunehmen, die sie im Rahmen von Tarifverhandlungen benötigen, ist jedoch vorbehalten.

Madde 6 - Der erste Absatz des Artikels 2822 des Gesetzes 21 wird wie folgt geändert.

Wenn eine der Parteien nicht zu der Sitzung kommt oder die Sitzung beginnt oder eine der Parteien nach Beginn der Kollektivsitzung nicht an der Sitzung teilnimmt, informiert die an der Sitzung ankommende Partei den Beamten innerhalb von sechs Arbeitstagen schriftlich.

Madde 7 - Artikel 2822 des Gesetzes Nr. 22 wurde wie folgt geändert.

Augenartikel 22 - Unbeschadet einer Vereinbarung spätestens dreißig Tage nach Beginn der Kollektivsitzung kann jede der Parteien die zuständige Behörde zur Teilnahme an den Befragungen auf der offiziellen Liste gemäß Artikel 59 auffordern. Das Mandat des Antrags wird von den Parteien innerhalb von sechs Arbeitstagen zur Bestellung eines Mediators abgerufen. Wenn eine Partei nicht an der Sitzung teilnimmt oder keine Einigung über die Ernennung eines Mediators auf der Sitzung besteht, bestimmt der Beamte aus der offiziellen Liste einen Mediator, indem er in Anwesenheit mindestens einer der Parteien einen Namen gewinnt. Wenn der Mediator feststeht und keine Einigung erzielt worden ist, wird nicht erwartet, dass eine Frist von 60 Tagen verstrichen ist, um den Streitfall zu bestimmen, und der offizielle Mediator wird nicht ernannt. In diesem Fall ist das Protokoll, das der Mediator aufstellt und an die zuständige Behörde übermittelt, das offizielle Vermittlerprotokoll gemäß Artikel 23.

Gemäß Absatz 1 wurde der Schiedsrichter nicht ermittelt, und der öffentliche Auftraggeber beantragte nach sechzig Tagen nach dem Tag der Kollektivsitzung die Ernennung eines Schiedsrichters aus der offiziellen Liste auf Antrag oder auf Antrag des in Artikel 15 vorgesehenen Gerichts.

Das Mandat des offiziellen Mediators beginnt mit der Ankündigung vor dem Gericht.

Madde 8 - Artikel 2822 Absatz 1 des Gesetzes Nr. 43 wurde wie folgt geändert.

Der Arbeitgeber darf auf keinen Fall dauerhaft oder vorübergehend andere Arbeitnehmer einstellen oder andere als Arbeitnehmer einsetzen, deren Rechte und Pflichten aus Dienstleistungsverträgen im Rahmen eines legalen Streiks oder einer Aussperrung ausgesetzt wurden. Gemäß Artikel 42 können Arbeitnehmer, die nicht an Streiks und Aussperrungen teilnehmen können, anstelle der gekündigten Arbeitnehmer durch neue Arbeitnehmer ersetzt werden. Die gegen dieses Verbot gerichtete Handlung des Arbeitgebers wird im Falle eines anhängigen Antrags der Protestierenden oder der Nebengewerkschaft von der zuständigen Regionaldirektion geprüft.

Madde 9 - Der folgende Artikel wird der Gesetzesnummer 2822 hinzugefügt.

Zusatzartikel - Der Name des Ministeriums für Arbeit in diesem Gesetz, Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit; Die Regionaldirektion für Arbeit wurde in die Regionaldirektion des Ministeriums für Arbeit und soziale Sicherheit umgewandelt.

Geltung

Madde 10 - Dieses Gesetz tritt am Tag seiner Veröffentlichung in Kraft.

Exekutive

Madde 11 - Dieses Gesetz führt den Ministerrat aus.

Sie können zu unserer Website beitragen, indem Sie diesen Artikel in den sozialen Medien veröffentlichen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Punkte: 5,00 über 5)
Laden...

Schreibe eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KONTAKT
Social Media
Frage stellen
WhatsApp
Telefonanruf (nur Client)
tr Türkçe
X
Fehler: Inhalte kopieren ist verboten.