Verordnung über berufliche Anwaltsregeln

Berufsrecht


TÜRKEI
UNION VON BARS
BERUFSREGELN

8-9 von TBN vom Januar 1971 IV. 26 wurde im TBB Bulletin vom Januar 1971 veröffentlicht und ist in Kraft getreten.

I. Allgemeine Regeln

1. Türkische Anwälte, Rechtsanwaltskammern und der Türkei Anwaltskammer sind von der Notwendigkeit überzeugt, für die Unabhängigkeit und ihre Menschen brauchen sie, haben sie beschlossen, ihre Aufgaben als erforderlich Organisation zu erreichen.
2. In seiner beruflichen Tätigkeit bewahrt der Anwalt seine Unabhängigkeit; Es wird vermieden, Jobs anzunehmen, die diese Unabhängigkeit untergraben würden.
3. Der Anwalt übt seine berufliche Tätigkeit so aus, dass das Vertrauen der Öffentlichkeit in den Beruf und die uneingeschränkte Loyalität zu seinem Beruf gewährleistet sind.
4. Der Anwalt ist verpflichtet, Einstellungen und Verhaltensweisen zu vermeiden, die das Ansehen des Berufs schädigen.
5. Der Anwalt muss seine Gedanken beim Schreiben und Sprechen reif und sachlich ausdrücken. In seiner beruflichen Tätigkeit sollte der Anwalt nicht in Beziehung stehende Erklärungen des Gesetzes und des Gesetzes vermeiden.
6. Der Anwalt befasst sich mit dem rechtlichen Aspekt der Klage und Verteidigung. Es muss außerhalb der durch den Streit zwischen den Parteien verursachten Feindseligkeiten bleiben.
7. Der Anwalt sollte jedes unnötige Verhalten, das darauf abzielt, Ruhm zu erlangen, rigoros vermeiden.
a. Rechtsanwalt, nur die Änderung der Anschrift, nicht von der Art der Werbung, durch die Ankündigung
Es bekannt geben kann.
b. Anwaltspapiere, Visitenkarten, Büroschilder können die Qualität der Werbung tragen
Nr.
c. Der Anwalt kann Adressen im Abschnitt "Berufe" des Telefonverzeichnisses ausdrucken. Ansonsten
Größe Briefe oder Anzeigen.
d. Anwälte, die eine Kanzlei gründen, achten darauf, dass die Kanzlei kein Werbemittel ist und ihren Status als Kanzlei nicht verliert.
8. Der Anwalt vermeidet jedes eigenständige Verhalten.
9. Der Rechtsanwalt stellt sicher, dass andere Positionen und Einrichtungen, in denen er / sie gesetzlich tätig ist, seine / ihre berufliche Tätigkeit nicht beeinträchtigen. Der Rechtsanwalt darf bei persönlichen Streitigkeiten, die nicht seine berufliche Tätigkeit betreffen, nicht von den Merkmalen des Rechtsanwalts profitieren.
10. Der Anwalt kann keine widersprüchlichen Anträge für denselben Fall stellen.
11. Rechtsanwalt, Union der Bar Associations der Türkei muss mit der Akzeptanz von professioneller Solidarität und Layoutanforderungen entspricht.
12. Der Anwalt bemüht sich, dass seine Kanzlei den Pflichten des Auftraggebers entsprechend geführt wird.
13. Der Anwalt, der lange Zeit von seiner Kanzlei fernbleiben muss, wird sich um seine Angelegenheiten kümmern,
teilt der Rechtsanwaltskammer den Namen des Kollegen mit, der die Klienten entgegennimmt.
14. Übernahme der von den Berufsverbänden der Rechtsanwälte übernommenen Pflichten, außer aus berechtigten Gründen
Es ist schwierig.
15. Er gibt der Anwaltskammer eine Kopie der Klage, die gegen ihn wegen seiner beruflichen Tätigkeit eingereicht wurde. Die Rechtsanwaltskammer muss das Angebot einer Schlichtung bei Rechtsstreitigkeiten annehmen.
16. Der Anwalt hat das Recht, alle ihn betreffenden Dokumente an der Bar einzusehen.

II. Beziehungen zu Justizbehörden und Justizbehörden

17. In den Beziehungen zu Richtern und Staatsanwälten muss der Anwalt die Maßnahmen einhalten, die sich aus den Merkmalen der Dienststelle ergeben. Gegenseitiger Respekt ist in diesen Beziehungen von wesentlicher Bedeutung.
18. Der Anwalt darf nicht für Arbeiten eingesetzt werden, die er zuvor in gerichtlicher, staatsanwaltlicher, schiedsrichterlicher oder sonstiger amtlicher Eigenschaft geprüft hat.
19. Richter und Staatsanwälte, Verwandtschafts- oder Heiratsbarrieren, die den rechtlichen Grad außer dem Grad der Verwandtschaft und sonstigen Vertrautheit, Anwaltschaft, berufliche Würde auf die am besten geeignete Weise belegen
verwendet Diskretion.
20. Anwälte und Rechtsanwaltspraktikanten arbeiten vor Gericht in einem für den Beruf geeigneten Kleid und Kostüm. die Union der Bar Associations der Türkei Robe und ein sauberes Outfit Hearings, bestimmten Form
Interesse. Männliche Anwälte tragen Krawatten, soweit dies aufgrund der klimatischen und saisonalen Bedingungen zulässig ist.
21. Der Anwalt kann die Anhörung nicht verlassen. Es kann jedoch persönliche oder berufliche Würde erforderlich sein, um die Anhörung zu verlassen. In diesem Fall informiert der Anwalt den Anwalt unverzüglich.
22. Der Anwalt vermeidet Anträge auf Abschluss eines längeren Verfahrens, es sei denn, dies ist zur Verteidigung erforderlich.
23. Die Ablehnung des Richters, die Ablehnung oder Beschwerde von Staatsanwälten und anderen Justizbeamten und oft auch des Anwalts in seinen Reden und Schriften sind die gesetzlich vorgeschriebenen Gründe
übersteigt nicht den Zweck. Ein Beispiel für Ablehnungs- oder Beschwerdeanträge wird an die Bar gegeben.
24. Der Anwalt sollte nicht den Verdacht hegen, eine Person beeinflusst zu haben, die in Zukunft als Zeuge angehört wird, wenn er ausnahmsweise bestimmte Punkte lernen muss. Rechtsanwalt,
Zeugen beraten, Anweisungen geben, wie man vor einem Richter aussagt oder handelt.
25. Der Anwalt behält auch seine / ihre Einstellungen und Verhaltensweisen bei, die seiner / ihrer beruflichen Ehre und Würde in seinen / ihren Beziehungen zu Beamten, die in Gerichtsverfahren, Strafverfolgungsbehörden und Behörden aller Art tätig sind, angemessen sind.

III. Kolleginnen und Kollegen Solidarität und Beziehungen

26. Kein Anwalt darf die Meinung eines Kollegen über seine / ihre beruflichen Einstellungen oder Verhaltensweisen offenlegen. Nur die Anwaltskammern sind für die Beschwerden auf diese Weise verantwortlich.
27. Kein Anwalt kann ausdrücklich eine abfällige persönliche Meinung eines Kollegen äußern, insbesondere seines Gegenübers.
Ein Anwalt, ein weiterer Anwalt gegen einen Pfosten mit tatsächlichen oder bildirir.xnumx dieser Regeln ihren Anwaltskammern passen wird in seiner Eigenschaft als Stellvertreter in Abhängigkeit von der Informationspflicht an der Bar und die Türkei Bar folgen
Sie gilt auch für Klagen der Union gegen Dritte oder gegen Dritte gegen Anwaltskammern und TBB.
Rechtsanwälte, die in staatlichen oder privaten Einrichtungen zusammenarbeiten, sind unabhängig von ihren Personalpflichten sowie bei der Verteilung, Überwachung und allen Arten von Geschäftsbeziehungen auf die Grundsätze der Gerechtigkeit und Gleichbehandlung angewiesen.
berufliche Solidarität und Würde.
28. Der Anwalt, der zum ersten Mal in einem anderen Anwaltsbezirk vor Gericht stand, versuchte, dem Präsidenten der Anwaltskammer einen Höflichkeitsbesuch abzustatten.
29. Der Rechtsanwalt, der vom Präsidenten der Anwaltskammer wegen des Todes eines Kollegen oder aus anderen Gründen ernannt wurde,
kann diese Aufgabe nicht ohne Angabe von Gründen ablehnen.
30. In der Berufspraxis helfen und helfen sie nicht mit Anwälten, was als Solidarität in Verfahrensabläufen und Fallstudien angesehen werden kann.
Wenn der Anwalt, dessen Abwesenheitsentscheidung getroffen wurde, weil er zu spät zur mündlichen Verhandlung kam, sofort kam, musste der Anwalt, der als die andere Partei auftrat, die Aufhebung oder Berichtigung der Entscheidung beantragen.
Ein Anwalt, der aufgrund seiner Entschuldigung nicht an einem anderen Ort vor Gericht erscheinen kann, muss seinen Kollegen im Voraus benachrichtigen, wenn der Anwalt der anderen Partei an einem anderen Ort ist.
Korrespondenz mit einer "privaten" Aufzeichnung zwischen Anwälten kann nicht ohne die Zustimmung des Autors weitergegeben werden.
31. Der Anwalt kann nur mit dem Gegner sprechen.
Der Kontakt des Anwalts mit dem Gegner (es sei denn, der Gegner hat einen Anwalt) bleibt innerhalb der vorgeschriebenen Grenzen. Nach jedem Kontakt mit dem Gegner informiert der Anwalt seinen Mandanten.
32. Unabhängig von der Art und dem Verfahren des Anwalts muss der Anwalt eine Kopie der Anerkennungsbescheinigung und wichtiger Dokumente, die dem Gericht vorgelegt wurden, dem Kollegen seines Gegenübers aushändigen (obwohl nicht angefordert).
33. Der Anwalt, der sich bereit erklärt, Praktikanten mitzunehmen, zeigt die Aufmerksamkeit und das Interesse der Praktikanten, um gut erwachsen zu werden, und bereitet die Möglichkeiten vor.

IV. Beziehungen zu Geschäftsinhabern

34. Der Anwalt kann dem Mandanten seine Rechtsauffassung zum Ausgang des Falls erläutern. Dies sei jedoch keine Garantie.
35. Im gleichen Fall akzeptiert der Anwalt nicht die Vollmacht von zwei Personen, deren Verteidigung der Verteidigung schaden kann.
36. Ein Anwalt, der einer der Streitparteien Rechtsbeistand leistet, kann die Vollmacht der anderen Konfliktpartei nicht übernehmen und keine Rechtsbeistandleistung erbringen.
37. Der Anwalt ist an das Berufsgeheimnis gebunden.
a. Diese Maßnahme ist die Grundlage für die Vermeidung von Zeugenaussagen.
Der Anwalt zählt auch die Informationen, die er aufgrund der Bewerbung der Personen, die seinen Fall nicht erhalten haben, erhalten hat.
Die Geheimhaltung des Anwalts ist unbefristet, ein Ausscheiden aus dem Beruf hebt diese Verpflichtung nicht auf.
b. Der Anwalt, seine Assistenten, Auszubildenden und die Menschen, die gegen das Geheimnis des Berufs arbeiten
Maßnahmen ergreifen, um ihr Verhalten zu verhindern.
38. Der Anwalt kann die ihm angebotene Stelle auch ohne Begründung ablehnen. Sie kann nicht gezwungen werden, die Gründe anzugeben, die ihrem Ermessen zugrunde liegen.
Ein Anwalt akzeptiert keine Arbeit, die seiner Zeit und seinen Fähigkeiten nicht zugänglich ist.
Der Anwalt achtet darauf, von seinem Recht Gebrauch zu machen, den Fall nicht so entgegenzunehmen und zu verfolgen, dass sein Mandant nicht geschädigt wird.
39. Wenn der Geschäftsinhaber dem Anwalt nach dem Anwalt, mit dem er den Vertrag unterzeichnet hat, einen zweiten Anwalt geben möchte, muss der zweite Anwalt den Anwalt schriftlich informieren, bevor er den Auftrag annimmt.
40. Der Anwalt kann im Namen seines Mandanten keine Erklärung gegenüber der Presse abgeben, es sei denn, dies ist zwingend vorgeschrieben.
41. Der Anwalt kann seinem Mandanten im Falle von Fahrlässigkeit oder Fahrlässigkeit keine Leistung erbringen.
42. Der Anwalt kann einen Vorschuss zur Deckung der betrieblichen Aufwendungen verlangen. Der Vorschuss übersteigt nicht die Notwendigkeit der Arbeiten, die von Zeit zu Zeit an den Kunden geleisteten Vorschusszahlungen und das Ende der Arbeiten
Das restliche Geld aus der Vorauszahlung wird dem Kunden zurückerstattet.
43. Das im Namen des Kunden erhaltene Geld und andere Werte werden dem Kunden unverzüglich bekannt gegeben und ausgehändigt.
Wenn es ein Kundenkonto gibt, wird der Status zu geeigneten Zeiten schriftlich mitgeteilt.
44. Der Anwalt versucht zu verhindern, dass sein Mandant seine Kollegen einschüchtert. kann bei Bedarf vom Proxy zurückgezogen werden.
45. Der Anwalt kann von seinem „Haftrecht“ im Verhältnis zu seiner Forderung Gebrauch machen.
46. Die durch forensische Verhandlungen gesehenen Arbeiten werden mit Sorgfalt ausgeführt, die anderen Arbeiten gewidmet wird.
47. Der Anwalt, der eine Gehaltsklage einreicht, informiert zuerst den Verwaltungsrat der Anwaltskammer. Der Verwaltungsrat der Anwaltskammer hat die Befugnis, zu dieser Angelegenheit Stellung zu nehmen.

V. Verhältnis zwischen Rechtsanwälten und Anwaltskammern

48. Präsident der Rechtsanwaltskammer, die Anwaltskammer der Türkei Bar Association Disziplinar Verwaltungsrat und Membership Department, Verwaltungsrats-, Türkei Bar Association Disziplinarrat und Zugehörigkeitsfunktionen können nicht in einer Person vereinigt werden.

VI. Effektiver Anwendungsbereich

49. Anwaltskammern die kontinuierliche Entwicklung von professionellen Regeln oben, Türkei Bar Association Generalversammlung, mit der Forderung, um sicherzustellen, mit den Bestimmungen der neuen Vorschläge auf die Tagesordnung bringen kann in Bezug zu erfüllen.
50. Professionelle Regeln geschrieben oben, Türkei Bar Association Januar 8 9 1971-IV datiert. an der Generalversammlung und die Türkei Bar Association Bulletin in Kraft, die auf Veröffentlichung angenommen
Es wurde beschlossen einzutreten.

Sie können einen Beitrag zu unserer Website leisten, indem Sie diesen Artikel in den sozialen Medien teilen.
    Generisches Platzhalterbild
    Rechtsanwalt Saim İncekaş
    Rechtsanwalt Saim Incekas Rechtsanwalt.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Punkte: 5,00 über 5)
Laden...

Schreibe eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

tr Türkçe
X
Fehler: Warnung: Melde dich an, um mit der rechten Maustaste zu klicken !! Um Mitglied zu werden, müssen Sie einen Referenzcode von uns erhalten.