Verordnung über berufliche Anwaltsregeln

Verordnung über berufliche Anwaltsregeln


TÜRKEI
BAROS UNION
BERUFSREGELN

8-9 vom Januar IV der TBB vom XBUMX. Es wurde von der Generalversammlung genehmigt und ist durch Veröffentlichung im TBM-Bulletin vom 1971 Januar 26 in Kraft getreten.

I. Allgemeine Regeln

1. Türkische Anwälte, Rechtsanwaltskammern und der Türkei Anwaltskammer sind von der Notwendigkeit überzeugt, für die Unabhängigkeit und ihre Menschen brauchen sie, haben sie beschlossen, ihre Aufgaben als erforderlich Organisation zu erreichen.
2. In seiner beruflichen Tätigkeit behält der Rechtsanwalt seine Unabhängigkeit bei; Es vermeidet die Annahme von Jobs, die die Unabhängigkeit beeinträchtigen könnten.
3. Der Rechtsanwalt führt seine professionelle Arbeit so aus, dass das Vertrauen der Öffentlichkeit in den Beruf und die Loyalität zu seiner Arbeit gewährleistet werden.
4. Der Rechtsanwalt muss Einstellungen und Verhaltensweisen vermeiden, die den Ruf des Berufs beeinträchtigen könnten, und der Rechtsanwalt ist verpflichtet, sich in seinem Privatleben darum zu kümmern.
5. Der Anwalt sollte seine Gedanken reif und objektiv erklären. In seiner beruflichen Tätigkeit sollte der Rechtsanwalt gesetzeswidrig oder gesetzeswidrig Stellung nehmen.
6. Der Anwalt befasst sich mit dem rechtlichen Aspekt der Klage und der Verteidigung. Es muss außerhalb der Feindseligkeiten zwischen den Parteien bleiben.
7. Der Anwalt sollte es vermeiden, jedes unnötige Verhalten, das zu Verdienst führt, akribisch zu vermeiden.
a. Rechtsanwalt, nur durch Ändern der Adresse, nicht um Werbung
Es bekannt geben kann.
b. Die Papiere des Anwalts, die Visitenkarten und die Bürokarten können die Qualität der Werbung tragen
Nr.
c. Der Rechtsanwalt kann Adressen in den Berufen im Telefonverzeichnis ausdrucken. Anders als das
darf keine Briefe oder Anzeigen enthalten.
d. Die Anwälte, die eine gemeinsame Kanzlei eingerichtet haben, achten darauf, dass das Amt nicht zu einem Werbeträger wird und nicht die Qualität einer Anwaltskanzlei verliert.
8. Der Anwalt hat Angst vor jeglichem selbstständigen Verhalten.
9. Der Anwalt achtet darauf, dass andere Positionen und Möglichkeiten keine Auswirkungen auf die professionelle Arbeit des Gesetzes haben. Der Rechtsanwalt darf bei persönlichen Streitigkeiten außer seiner beruflichen Tätigkeit nicht von den Merkmalen des Anwaltsamts profitieren.
10. Der Anwalt kann im selben Fall keine entgegengesetzten Forderungen stellen.
11. Rechtsanwalt, Union der Bar Associations der Türkei muss mit der Akzeptanz von professioneller Solidarität und Layoutanforderungen entspricht.
12. Der Anwalt bemüht sich, sein Amt in einer der Pflicht entsprechenden Weise zu halten.
13. Der Anwalt, der sich lange Zeit von seinem Büro fernhalten muss, wird sich um sein Geschäft kümmern.
rät seinem Kollegen, seine Bar zu benennen.
14. Die von den Rechtsanwälten übertragenen Pflichten annehmen, außer aus begründeten Gründen
Es ist schwierig.
15. Er legt eine Kopie der gegen ihn wegen seiner beruflichen Arbeit eingereichten Klage bei der Anwaltskammer vor. Der Baron muss das Vermittlungsangebot in Rechtsstreitigkeiten annehmen.
16. Der Anwalt hat das Recht, alle Arten von Dokumenten in der Bar einzusehen.

II. Beziehungen zu Justizbehörden und Justizbehörden

17. Im Umgang mit Richtern und Staatsanwälten muss der Rechtsanwalt entsprechend den Maßnahmen nach den Merkmalen der Dienstleistung vorgehen. Gegenseitiger Respekt ist in diesen Beziehungen unerlässlich.
18. Rechtsanwälte, Richter, Staatsanwälte, Schiedsrichter oder andere Beamte in der Vergangenheit können nicht an der Arbeit teilnehmen.
19. Der Rechtsanwalt, der sich außerhalb der schriftlichen Rechtsstaatlichkeit befindet, zeigt die Barrieren des Richters und des Anklägers oder das Verhältnis zwischen der Ehe und der Ehe und in der Nähe des Rechtsanwaltes.
verwendet Diskretion.
20. Anwälte und Praktikanten arbeiten in Kostümen und Kostümen. die Union der Bar Associations der Türkei Robe und ein sauberes Outfit Hearings, bestimmten Form
Interesse. Männliche Anwälte tragen eine Krawatte, solange das Klima und die saisonalen Bedingungen dies zulassen.
21. Der Anwalt kann die Verhandlung nicht verlassen. In den Fällen, in denen persönliche oder berufliche Würde dies erfordert, kann sie von den Anhörungen getrennt werden. In diesem Fall informiert der Anwalt unverzüglich die Anwaltskammer.
22. Der Anwalt vermeidet Anträge auf Abschluss einer Verlängerung der Rechtssache, sofern dies nicht zur Verteidigung erforderlich ist.
23. Die Ablehnung des Richters, die Ablehnung oder Beschwerde von Staatsanwälten und anderen Justizbeamten sowie generell in den Reden und Schriften des Anwalts die vom Gesetz geforderten Gründe
Erkläre den Zweck des Treffens. Ein Beispiel für eine Ablehnung oder Beschwerde wird der Anwaltskammer gegeben.
24. Der Anwalt sollte den Verdacht einer Beeinflussung vermeiden, wenn er / sie in Ausnahmefällen einige der als Zeugen anzuhörenden Fragen erfahren muss. Rechtsanwalt,
Sie können die Zeugen nicht beraten, sie können nicht anweisen, wie sie vor dem Richter aussagen oder handeln sollen.
25. Der Anwalt behält die Einstellungen und Verhaltensweisen bei, die der beruflichen Würde und Dankbarkeit in den Beziehungen zu den Beamten, die in Gerichtsämtern, Exekutivbüros und allen Arten von Behörden arbeiten, angemessen sind.

III. Interkollegen Solidarität und Beziehungen

26. Kein Anwalt kann seine Ansichten zur beruflichen Einstellung und zum Verhalten eines Kollegen veröffentlichen. Die Beschwerden auf diese Weise sind nur Bars.
27. Kein Anwalt darf ausdrücklich demütigende persönliche Meinungen über einen Kollegen, insbesondere seinen Kollegen, veröffentlichen.
Ein Anwalt, ein weiterer Anwalt gegen einen Pfosten mit tatsächlichen oder bildirir.xnumx dieser Regeln ihren Anwaltskammern passen wird in seiner Eigenschaft als Stellvertreter in Abhängigkeit von der Informationspflicht an der Bar und die Türkei Bar folgen
Dies gilt auch für Klagen der Union gegen Dritte oder gegen Dritte gegen Rechtsanwaltskammern und TBB.
Rechtsanwälte, die unabhängig von Personalpflichten in formellen oder privaten Organisationen zusammenarbeiten, trennen sich nicht von den Grundsätzen der Gerechtigkeit und Gleichheit und in allen Arten von Geschäftsbeziehungen
Sie sind verpflichtet, darauf zu achten, dass Verhaltensweisen vermieden werden, die der beruflichen Solidarität und der Würde nicht entsprechen.
28. Zum ersten Mal in einer anderen Rechtsanwaltskammer versucht der Anwalt, dem Präsidenten der Rechtsanwaltskammer einen Höflichkeitsbesuch zu machen.
29. Ein vom Präsidenten der Anwaltskammer für den Tod eines Kollegen oder aus anderen Gründen ernannter Rechtsanwalt
kann diese Aufgabe nicht ablehnen, ohne einen akzeptablen Grund anzugeben.
30. Rechtsanwälte können in der beruflichen Arbeit als Solidarität in Verfahrensverfahren und Aktenprüfungen eingestuft werden.
Der Rechtsanwalt, der als Stellvertreter der anderen Partei auftritt, muss die Aufhebung oder Berichtigung der gerichtlichen Entscheidung beantragen, wenn der Anwalt, der sich wegen verspäteter Verhandlung zu einem Gerichtsbeschluss entschlossen hat, sofort eingetroffen ist.
Ein Rechtsanwalt, der aufgrund seiner Entschuldigung nicht an einen anderen Ort gehen kann, muss seinen Kollegen im Voraus über seine Entschuldigungen informieren, wenn der andere Parteianwalt von woanders kommt.
Die Korrespondenz mit Anwälten zwischen Anwälten und Privatpersonen kann nicht ohne die Zustimmung des Autors erklärt werden.
31. Der Rechtsanwalt darf den Gegner nur mit seinem Rechtsanwalt kontaktieren.
Der Kontakt des Anwalts zum Widersacher (wenn der Widersacher keinen Anwalt hat) bleibt innerhalb der vorgeschriebenen Grenzen. Nach jedem Kontakt mit dem Gegner muss der Anwalt seinen Mandanten informieren.
32. Unabhängig von der Art und dem Verfahren des Falls gibt der Anwalt seinem Kollegen eine Kopie seiner Einreichung und wichtige Dokumente (auch wenn sie nicht angefordert werden).
33. Der Rechtsanwalt, der sich zur Aufnahme eines Praktikums bereit erklärt, zeigt die Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit, die für das Praktikum erforderlich ist, und bereitet die Möglichkeiten vor.

IV. Geschäftsinhaber

34. Der Rechtsanwalt kann seinem Klienten die Rechtsauffassung über den Ausgang des Falls erklären. Dies ist jedoch keine Garantie.
35. Im gleichen Fall akzeptiert die Verteidigung der einen Person nicht die Macht der beiden Personen, die die Verteidigung der anderen Person schädigen können.
36. Ein Rechtsanwalt, der einer der Streitparteien Rechtsbeistand leistet, der die andere Seite des Konflikts nicht zu seinem Recht macht, kann keinen Rechtsbeistand leisten. Die Anwälte, die in einem gemeinsamen Büro arbeiten, sind nicht an die Regel gebunden, den Konflikt nicht zu vertreten.
37. Rechtsanwalt ist geheim.
a. Diese Maßnahme beruht auf der Angst vor Zeugenaussagen.
Der Anwalt berücksichtigt auch die Informationen, die er aufgrund der Anwendung der Personen erhalten hat, die er nicht angesprochen hat.
Das Geheimnis des Gesetzes zu wahren, ist unbegrenzt. Durch das Verlassen des Berufes wird diese Verpflichtung nicht aufgehoben.
b. Rechtsanwalt, seine Assistenten, Praktikanten und die Menschen, die gegen das Geheimnis des Berufs arbeiten
Maßnahmen ergreifen, um deren Verhalten zu verhindern.
38. Der Rechtsanwalt kann die von ihm angebotene Arbeit ohne Begründung ablehnen. Er kann nicht gezwungen werden, die Gründe für seine Wertschätzung zu erklären.
Der Anwalt akzeptiert keine Arbeit, auf die seine Zeit und seine Talente nicht zugreifen können.
Der Rechtsanwalt wird dafür sorgen, dass er von seinem Recht Gebrauch macht, um den Fall anzunehmen und seinen Klienten nicht zu verletzen.
39. Wenn der Geschäftsinhaber einen zweiten Rechtsanwalt nach dem Anwalt der Vereinbarung bevollmächtigen möchte, muss der zweite Rechtsanwalt den Anwalt, der die erste Vollmacht erhalten hat, informieren, bevor er die Stelle annimmt.
40. Der Anwalt kann nicht im Namen seines Mandanten gegenüber der Presse eine Erklärung abgeben, es sei denn, er ist absolut obligatorisch. In Aussagen will er nicht die Justiz beeinflussen.
41. In dem Fall, in dem der Rechtsanwalt sucht, kann dies nicht zum Vorteil seines Mandanten, durch die Verwendung seiner Position oder durch Fehlverhalten von Nutzen sein.
42. Der Anwalt kann eine Vorauszahlung verlangen, um die mit der Arbeit verbundenen Kosten zu decken. Der Vorschuss übersteigt nicht den Bedarf des Auftrages, der Aufwand, der von der vorzeitigen Zahlung an den Auftraggeber von Zeit zu Zeit geltend gemacht wird, und am Ende der Arbeiten
Der Rest des Geldes wird an den Kunden zurückgezahlt.
43. Das für den Kunden erhaltene Geld und andere Werte werden angekündigt und dem Kunden unverzüglich zur Verfügung gestellt.
Wenn ein mit dem Kunden verbundenes Konto vorhanden ist, wird die Situation zu gegebener Zeit mitgeteilt.
44. Der Anwalt versucht das Mobbing von seinem Mandanten zu seinen Kollegen zu verhindern; kann gegebenenfalls zurückgezogen werden.
45. Der Anwalt kann das Olarak-Haftbefehlshakk im Verhältnis zu seinem / ihrem Recht verwenden.
46. Die in forensischen Verfahren gesehenen Arbeiten werden mit der Sorgfalt ausgeführt, die für andere Arbeiten gezeigt wird.
47. Der Rechtsanwalt, der eine Gebühr einreichen wird, informiert den Verwaltungsrat der Anwaltskammer. In diesem Zusammenhang ist der Verwaltungsrat befugt, seine Stellungnahme abzugeben.

V. Die Beziehung zwischen Rechtsanwälten und Rechtsanwaltskammern

48. Präsident der Rechtsanwaltskammer, die Anwaltskammer der Türkei Bar Association Disziplinar Verwaltungsrat und Membership Department, Verwaltungsrats-, Türkei Bar Association Disziplinarrat und Zugehörigkeitsfunktionen können nicht in einer Person vereinigt werden.

VI. Wirksamkeit, Anwendungsbereich

49. Anwaltskammern die kontinuierliche Entwicklung von professionellen Regeln oben, Türkei Bar Association Generalversammlung, mit der Forderung, um sicherzustellen, mit den Bestimmungen der neuen Vorschläge auf die Tagesordnung bringen kann in Bezug zu erfüllen.
50. Professionelle Regeln geschrieben oben, Türkei Bar Association Januar 8 9 1971-IV datiert. an der Generalversammlung und die Türkei Bar Association Bulletin in Kraft, die auf Veröffentlichung angenommen
wurde beschlossen, einzutreten.

Sie können zu unserer Website beitragen, indem Sie diesen Artikel in den sozialen Medien veröffentlichen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Punkte: 5,00 über 5)
Laden...

Schreibe eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

KONTAKT
Social Media
Frage stellen
WhatsApp
Telefonanruf (nur Client)
tr Türkçe
X
Fehler: Inhalte kopieren ist verboten.