Reserve-Offiziere und Reserve-Militäroffiziere Act 1076

Gesetzgebung Nr .: 1076
Akzeptiert: 16.06.1927
Amtsblatt Nr.: 628
Datum des Amtsblatts: 09.07.1927

HINWEIS: Der Name des Gesetzes, bei dem es sich um das Kanunu-Gesetz über Provisorische Offiziere und Reserve-Militäroffiziere handelt, basiert auf 29 / 11 / 1983 / 2962. Artikel, Gesetz über Reserveoffiziere und Reserveoffiziere “. In dem Gesetz wurden die Wörter „Reserveoffizier und Reserveoffizier iştir“ in „Reserveoffizier und Reserveoffizier iyle“ mit dem Artikel 1 des 29 / 11 / 1983-Gesetzes vom 2962 / 2 geändert.

Reserve Officer und Reserve Military Officers Law

Madde 1 - Die Reserveoffizier- und Beamtenklasse wurde gebildet, um die verschiedenen Vakanzen zu der Zeit zu füllen.

Diejenigen, die dieser Klasse zugeordnet sind, werden in Übungen und Manövern gehalten, um in der kaspischen Zeit trainiert zu werden.

Madde 2 - Reserveoffiziere und Reserveoffiziere sind:

A) (Änderung der Klausel: 01 / 02 / 1930 - 1555 / 1 Art.) Land, See, Luft und Gendarmerie nach dem Schutzgebiet und diejenigen, die vom Schutzgebiet „aus Gründen der dauerhaften Behinderung im Rücken- und Festdienst des Militärdienstes im dritten und dreiundzwanzigsten Diejenigen, die aufgrund der als gezählt geltenden Handlungen hingerichtet wurden, werden nicht in die Reserve eingestellt. “

B) Diejenigen, die vor der Veröffentlichung dieses Gesetzes als Offiziere zweiter Klasse und Offiziere zertifiziert wurden.

C) Unteroffiziere mit Vorsichtsmaßnahmen,

D) Reserveoffiziere werden gemäß diesem Gesetz ausgebildet.

Ausbildung von Reserveoffizieren

Madde 3 - (Geänderter Artikel: 12 / 11 / 1980 - 2338 / 1 art.)

a) Der Bedarf an Reserveoffizieren nach Offiziersklassen der Streitkräfte im folgenden Jahr vor jedem Vorladungsjahr wird vom Ministerium für Nationale Verteidigung auf Vorschlag des Generalstabs festgelegt.

b) Absolventen von Fakultäten, Akademien, Hochschulen und Instituten mit einer Amtszeit von mindestens vier Jahren und einer vom Ministerium für nationale Bildung als gleichwertig anerkannten ausländischen Bildungseinrichtung, die gemäß der türkischen Gesetzgebung über die gesundheitlichen Fähigkeiten der Streitkräfte als Reserveoffizieranwärter gemäß den Anforderungen der Streitkräfte zum Militärdienst zugelassen sind. (c) und (d).

c) Obligatorische Personen sind mehr als die von den Streitkräften geforderten Reserveoffiziere;

1. Die Bieter können ihre Verpflichtungen als Privatpersonen erfüllen.

2. (Geänderter Unterabsatz: 21.07.1999 - 4414 S. Gesetz / Artikel 1) Wenn die verbleibenden Bieter die Anforderungen überschreiten, werden die Anforderungen der Streitkräfte bestimmt, indem sie ausgewählt werden.

Diejenigen, die in Not sind, weil sie nicht ausgewählt wurden, erfüllen ihre Pflichten als Privatpersonen oder als Privatpersonen.

3. Entspricht der Betrag der verbleibenden Verbindlichkeit nicht den Anforderungen des Reserveoffiziers der Streitkräfte nach der Trennung der Bieter? Der Bedarf an einem Reserveoffizier wird gedeckt, indem diejenigen ausgewählt werden, die als Privatpersonen dienen möchten.

Die Form und die Grundsätze des Auswahl- und Vorladeverfahrens werden in der diesbezüglich zu erlassenden Verordnung festgelegt.

d) wenn die von den Streitkräften geforderten Berufe und Qualifikationen geringer sind als der Bedarf; Die Bestimmungen des Buchstabens c gelten nicht für sie und werden als Kandidaten für Reserveoffiziere getrennt, ohne dass sie gewählt werden müssen.

e) Der Wehrdienst der Reserveoffizier-Bewerber beginnt mit den Überweisungen aus den militärischen Zweigen zur Aus- und Weiterbildung.

f) Die Dienstzeit der Reserveoffiziere beträgt achtzehn Monate. Sechs Monate dieses Zeitraums werden in Reserveoffizieren und zwölf Monate in den wenigen und Institutionen verbracht, in denen sie zu Offizieren ernannt werden. Die Ausbildungszeit für Reserveoffiziere kann vom Präsidenten verlängert und verkürzt werden.(DIESE ZEIT WURDE FÜR DAS JAHR VON 2018 AUF 12 MONATE GEÄNDERT. AKTUELLE ERSATZBeauftragte BIETEN 12 MONATE AN.)

Die Dienstzeit der Reserveoffiziere kann durch Beschluss des Präsidenten verlängert werden. Diese verlängerten Fristen werden zweimal vom Ende der Altersgrenze abgezogen.

Die Dienstzeit der Reserveoffiziere kann mit Beschluss des Präsidenten in Ruhe auf zwölf Monate verkürzt werden.

g) Kein Hochschulabsolvent kann aus dem Militäralter entfernt werden, mit Ausnahme des Militärgesetzes Nr. 1111 und der in diesem Gesetz festgelegten Grundsätze, es sei denn, er übt seine Pflicht aus.

h) (Geänderte Klausel: 27.03.2007 - 5613 SK / Artikel 1) Patienten, die von Ersatzbeamten erkrankt sind, müssen wie ihre Kollegen die Sanitätsurlaubszeit in Anspruch nehmen. Während des Sanitätsurlaubs werden diejenigen entlassen, die die aktive Wehrdienstzeit abschließen. Diejenigen, die während oder nach der Sanitärurlaubszeit einen Bericht von Hizmet Can Perform Active Service erhalten, werden jedoch nicht entlassen, es sei denn, sie absolvieren die Servicedauer von sechs Monaten.

ı) (geänderte Klausel: 22.05.2012 - 6318 SK / Artikel 23) In der militärischen Grundausbildung von Personen, die mindestens vier Jahre der Fakultät oder Schule verlassen, ohne die militärische Grundausbildung in ihrem Namen zu absolvieren, oder von Personen, die bis zum Ende der Probezeit aktiven Beamten zugewiesen wurden. Die Dienstzeit des Offiziers und des aktiven Offiziers wird vom Wehrdienst angerechnet. Die Wehrdienstzeit wird von denjenigen gezählt, die die Wehrdienstzeit nicht einhalten;

1. Der Wehrdienst, der nach den nasbedildikten Bestimmungen dieses Gesetzes als Leutnant als Reserveoffizier vermisst wird, ist beendet.

2. Lt.

(a) In den vorherigen Einheiten mit dem Rang eines Leutnants die verbleibenden Dienste derjenigen, die nach Beginn der militärischen Grundausbildung als Fähnrich abgereist sind,

(b) Die verbleibenden Dienstzeiten derjenigen, die nach dem Beginn der militärischen Grundausbildung während des Unterrichts in Klassenschulen ausscheiden, werden an die Klassenschulen mit ihrer vorherigen Klasse und ihrem früheren Status überwiesen.

(c) die Dienstzeiten derjenigen, die nach Beginn der militärischen Grundausbildung vor Beginn des Militärdienstes abreisen, gemäß den Bestimmungen dieses Gesetzes,

Es wird korrigiert.

Die verbleibenden Wehrdienste von Personen, die aus undisziplinären oder moralischen Gründen aus der türkischen Armee entlassen wurden, ohne dass die Wehrdienstzeit abgelaufen ist, oder die aufgrund einer Gerichtsentscheidung oder aufgrund einer Verurteilungsentscheidung aus der türkischen Armee entfernt wurden, sind mit dem in Artikel 1111 Absatz 1 des 5-Gesetzes festgelegten Rang zu vervollständigen.

Madde 4 - (Wiederholter Stoff: 23 / 03 / 1950 - 5619 / 29 Art.)

Madde 5 - Die Notwendigkeit, die im Lineal angegebenen Zeiträume zu verkürzen, ist der Oberbefehlshaber.

Madde 6 - (Geänderter Absatz 1. 03.10.2016 - 676 S.KHK / Artikel 45) (676 S.KHK-Zulassung: 01.02.2018 - 7070 SK / Artikel 38) 3-Dienstleistungen oder Waren im dritten Artikel des XNUMX, der vom Gesundheitsministerium festgelegt wurde, sind nicht berechtigt, vom Gesundheitsministerium genehmigt zu werden. Diejenigen, die unter dem von den Gremien abzugebenden Bericht verstanden werden, können in die Klasse versetzt werden, in der ihr Gesundheitszustand vorliegt.

(Zusatzklausel: 17 / 09 / 1943 - 4497 / 2 Art.) Nach Ausübung der Dienstpflicht und Reserveoffizier nasbedildi andere Militäroffiziere, die von dem Beruf profitieren können oder Fachdiplome, gegebenenfalls Klassenklassen auf dem Kontinent r. Die Klassen können vom Verteidigungsministerium durch ein dreimonatiges Sammeln oder Praktikum gewechselt werden, und diese dreimonatigen Dienstzeiten gelten als Dienstzeiten in den Ausbildungszeiten.

Madde 7 - (Geänderter Artikel: 17 / 03 / 1932 - 1933 / 1 art.)

Diejenigen, die nicht mehr als ein Drittel als rechtliche Entschuldigung für eine der im dritten Artikel genannten Schulungs- und Sammelfristen beibehalten können, werden demobilisiert und nehmen an der gesamten Dauer teil, in der sie das Jahr nicht fortsetzen können. Der eingestellte Zeitraum fällt jedoch mit dem Ende des Zeitraums zusammen, und wenn er nicht unterbrochen ist, kann der Zeitraum des Jahres nicht alleine fortgesetzt werden, indem die Nachfüllung des Zeitraums wieder aufgefüllt wird.

Diejenigen, die zu verschiedenen Zeiten drei Monate ohne eine angemessene Entschuldigung abwesend waren oder denen ein Fehlverhalten auferlegt wurde, werden auf den Kontinent geschickt, um die Loyalitätsrechte gegenüber dem Reserveoffizier mit Ausnahme der gesetzlichen Strafen wieder aufzufüllen.

Madde 8 - (Geänderter Artikel: 29 / 11 / 1983 - 2962 / 3 art.)

Während der Ausbildung des Reserveoffizierkandidaten vor dem Militärdienst oder während der Ausbildung des Reserveoffiziers absolvieren diejenigen, bei denen der folgende Hindernisstatus festgestellt wird, den Militärdienst als Soldat oder Privat gemäß ihrem Status.

a) 1. Personen, die wegen einer Straftat in der türkischen Armee verurteilt wurden,

2. Diejenigen, die von öffentlichen Dienstleistungen für das Leben verboten sind,

3. Diejenigen, die betrügerische Insolvenz angemeldet haben,

b) im Rahmen der in der Verordnung festzulegenden Verfahren und Grundsätze;

1. Diejenigen, die aufgrund ihrer undisziplinierten und moralischen Verhältnisse nicht als Ersatzoffiziere gelten,

2. Diejenigen, die die moralische Persönlichkeit der türkischen Streitkräfte in den Schatten stellen oder Maßnahmen ergreifen, die mit der Ehre und Würde des Militärdienstes unvereinbar sind, und von denen man annimmt, dass sie mit ihren Einstellungen und Verhaltensweisen eine rechtswidrige politische, destruktive, spaltende ideologische Sichtweise vertreten haben,

Sie werden auf Beschluss des Disziplinarkomitees der Schule privat.

c) Wer die Ausbildung zum Reserveoffizier nicht bestanden hat, ist privat.

Die von ihnen auszuführende Dienstzeit ist die in Artikel 1111 Absatz 5 des Gesetzes Nr. 1 angegebene.

Abstimmung und Prüfung der Reserveoffiziere und Offiziere

Madde 9 - (Aufgehobene Substanz: 22.05.2012 - 6318 SK / Artikel 26)

Madde 10 - (Aufgehobene Substanz: 22.05.2012 - 6318 SK / Artikel 26)

Madde 11 - (Geänderter Artikel: 03.10.2016 - 676 S.KHK / Artikel 46) (676 S. KHK Akzeptiert: 01.02.2018 - 7070 SK / Artikel 39)

Übermittlungen von Personen mit Behinderung erfolgen an die nächstgelegenen vom Gesundheitsministerium zugelassenen Gesundheitsbehörden ihrer militärischen Zweigstellen.

Madde 12 - (Aufgehobene Substanz: 22.05.2012 - 6318 SK / Artikel 26)

Madde 13 - Die Anträge derjenigen, die behaupten, von unschätzbarem Wert zu sein, mit Ausnahme von Krankheiten, die für die Notwendigkeit der Invalidität erforderlich sind, wie z. B. eine Schwäche, die bei der Erklärung der Mobilmachung oder bei den im Bericht aufgeführten Krankheiten nach Berücksichtigung der Aufforderung zum Manövrieren usw. keine Macht auslöst, werden nicht berücksichtigt.

Einladung zu den Waffen

Madde 14 - (Geänderter Artikel: 25 / 12 / 1967 - 976 / 1 art.)

A) (Geänderte Klausel: 22.05.2012 - 6318 SK / Artikel 24) Diese Pflichten sind den Reserveoffizieren und Reserve-Militäroffizieren mitzuteilen, die in Frieden an der Kampagne teilnehmen werden. Die Form der Meldung, die Pflichten der Verpflichteten und die für die Meldung zuständigen Behörden sind in der Verordnung festzulegen.

B) Expeditionsverantwortliche; In der Mobilisierungserklärung sind sie verpflichtet, innerhalb von 6 Stunden ab der Ankündigungszeit abzureisen und sich entsprechend der Entfernung der Dörfer und Bezirke zu den Zweigstellen in der nächstgelegenen militärischen Abteilung aufzuhalten.

Ab der ersten Stunde des Tages nach der Ankündigung der Anzeige in den Zeitungen durch die Botschaft oder die Konsulate für die Anrufer sind diejenigen, die sich im Ausland aufhalten, verpflichtet, sich an die nächstgelegene Botschaft oder das nächstgelegene Konsulat zu wenden.

Sie sind in der Friedenszeit nicht verpflichtet, aber der Anruf der während der Mobilmachung zuzuteilenden Personen erfolgt durch Mitteilung der Dienstanweisungen an den gesetzlichen Wohnsitz. Die Dienstanweisung gilt auch dann, wenn der Schuldner nicht unterschrieben ist. Einladungen von im Ausland wohnungspflichtigen Personen erfolgen in gleicher Weise durch die Botschaft oder Konsulate. Die während der Mobilisierung Verantwortlichen sind verpflichtet, sich innerhalb der 24-Zeiten ab dem Datum der Benachrichtigung an die nächstgelegene militärische Abteilung, Botschaft oder das nächstgelegene Konsulat zu wenden.

C) Reserveoffiziere und Reserve-Militäroffiziere können gemäß dem Beschluss des Präsidenten zu Zwecken der allgemeinen und beruflichen Bildung, z. B. zum Manövrieren in Frieden, zu Übungen, zum Schießen und zu Konferenzen, so bewaffnet werden, dass sie den 45-Tag mit Ausnahme der Straße nicht überschreiten. In Ausnahmefällen kann diese Frist durch Beschluss des Präsidenten verlängert werden.

Aufruf zum Probetraining in Frieden: muss gemäß den Bestimmungen von Absatz 1 und Absatz 2 von Absatz B erfolgen. Die Inanspruchnahme anderer Dienstleistungen in Ruhe erfolgt durch Mitteilung des Einladungskompasses an die Residenz. Diese Mitteilung ist auch dann gültig, wenn der Schuldner sie nicht unterschrieben hat. Die Verpflichteten sind verpflichtet, sich innerhalb einer Stunde an die Militärabteilung zu wenden.

Zum Service gerufen aber nicht gekommen

Madde 15 - (Geänderter Artikel: 22.05.2012 - 6318 SK / Artikel 25)

Die Bestimmungen von Artikel 1111 des Gesetzes Nr. 47 gelten für diejenigen, die zum Training und Manövrieren aufgerufen wurden, aber nach Artikel 1111 des Gesetzes Nr. 89 nicht behindert sind, und unterliegen dem gleichen Dienst wie Gleichaltrige.

Ersatz von Reserveoffizieren und Offizieren zur aktiven Klasse

Madde 16 - (Stoff: 21 / 04 / 1988 - Art. 3443 / 1.)

Aus irgendeinem Grund werden diejenigen, die die türkischen Streitkräfte verlassen, nicht als aktiv in den Dienst der Streitkräfte zurückgenommen.

Beförderung von Reserveoffizieren

Madde 17 - (Geänderter Artikel: 05.02.2009 - 5837 SK / Artikel 18)

Reserveoffiziere; Die Friedenszeiten werden als Dienstzeiten gezählt und als aktive Offiziere befördert.

Die Reserveoffiziere werden sofort als aktive Offiziere befördert.

Verfahren und Grundsätze für die Beförderung von Reserveoffizieren, Personalgesetz der türkischen Streitkräfte Es gelten die Bestimmungen.

Madde 18 - Die Offiziere und Offiziere der Reserveoffiziere, die aus der Armee entlassen werden, indem sie ihre Aufgaben in der Armee sofort erfüllen, werden von den Offizieren in ihrem Militärdienst bedient, und ihre Berufs- und Beamten werden in ihre Strafregister oder in ein gleichwertiges Verzeichnis aufgenommen. Im Kaspischen Raum werden diejenigen, die den Dienst der Armee ausüben und entlassen werden, in ihren Berufs- und Beamtenakten beschäftigt.

Madde 19 - (Aufgehobener Artikel: 10.02.1954 - 6245 S. Law / Artikel 63)

Madde 20 - Ein Bonus von einem Gehalt wird an diejenigen gezahlt, die zur allgemeinen und teilweisen Mobilisierung für die einmalige Bereitstellung von Kleidern und Ausrüstung nur für die Plünderer und Kapitäne aufgerufen sind.

Madde 21 - Beträgt die Dienstzeit zwischen dem Entlassungsdatum und dem Entlassungsdatum bei der Ladung und Demobilisierung der im Rahmen der Mobilisierung eingestellten Reserveoffiziere und Offiziere ein Jahr, werden zwei Gehälter zusammen mit Zulagen und zwei Gehälter zusammen mit der Zulage mit drei Gehältern gewährt. Für weitere Jahre wird ein Gehalt zugeteilt. In den Gewinnchancen des Jahres nach dem ersten Hitam wird das Auslassen von weniger als sechs Monaten nicht berücksichtigt. Mehr als ein Jahr.

Amnestie und Ausgabe von Reserveoffizieren und Offizieren

Madde 22 - (Geänderter Artikel: 16.04.1987 - 3358 S. Law / Artikel 3)

Ersatzoffiziere und -offiziere werden in Frieden und nach Ablauf ihres Dienstes bis zu dem in Gesetz 5434 festgelegten Alter einberufen. Diejenigen, die in diesem Alter sind und diejenigen, die in den Ruhestand getreten sind und die ohne Behinderung eingestuft werden, werden den Diensten der Klasse in den Streitkräften zugeordnet, wenn ihr Gesundheitszustand nicht für eine Beschäftigung in den kontinentalen Diensten verfügbar ist.

(Geänderter Absatz 2: 26.02.2008 - 5743 SK / Artikel 2) Falls die Armee aufgrund von Expeditionen und außergewöhnlichen Umständen nicht ganz oder teilweise fertiggestellt werden kann, dürfen die Assistenten der untergeordneten Offiziere das Alter von 60 nicht überschreiten. Bis zu den im Gesetz festgelegten 5434-Jahren können andere Klassen Reserveoffiziere bis zu den im Gesetz festgelegten Altersgrenzen, der Verfügbarkeit von Gesundheitsbedingungen und anderen Merkmalen, die in der Gesundheitsfähigkeitsverordnung der türkischen Streitkräfte festgelegt sind, ab dem jüngsten Alter zur Armee gebracht werden.

Die Gründe, die das Recht der Reserveoffiziere und Beamten machen

Madde 23 - (Geänderter Artikel: 27 / 07 / 1970 - 1316 / 1 art.)

Die Gründe, die die Entlassung des Reserveoffiziers und des Reserveoffiziers und die Anwendung des Militärgesetzes in Abhängigkeit von ihrem Alter erfordern, sind folgende:

a) Personen, die wegen einer Straftat verurteilt wurden, die die Entlassung aus der türkischen Armee erfordert.

b) Personen, die aus dem öffentlichen Dienst verbannt wurden.

c) Betrügerische Insolvenz.

d) (geänderte Klausel: 31.01.2013 - 6413 SK / Artikel 45) Personen, die während der Reservebeamtendienste von den Streitkräften nach den für sie geltenden Disziplinarvorschriften bestraft werden.

(Zusatzklausel: 29 / 11 / 1983 - 2962 / 4 Art.) Die Wehrdienstzeit derjenigen, die unter den obigen Absatz fallen, ist die in Artikel 1111 Artikel 5 Absatz von Artikel 1 angegebene Zeit.

Private vazaif

Madde 24 - Mit Genehmigung der Erkanı Harbiyei-Präsidentschaft und der Verteidigung des Verteidigungsministeriums können die Reserveoffiziere und -offiziere, die durch ihre Befugnisse und Spezialisierung in ihren Berufen bekannt sind, den militärischen Fabriken und militärwissenschaftlichen und wissenschaftlichen Einrichtungen und Ämtern in den Militärwissenschaften und Positionen gemäß der Genehmigung des Ministeriums für öffentliche Angelegenheiten und Verteidigung zugewiesen werden. .

Verschiebung von Reserveoffizieren und Offizieren

Madde 25 - (Geänderter Artikel: 07 / 04 / 1965 - 573 / 1 art.)

Keiner der Reserveoffiziere und der Reserveoffiziere kann vom Friedens- und Kriegsdienst befreit werden. Doch die Mitglieder der Großen Nationalversammlung der Türkei, werden der Begriff der latenten Fortsetzung der Mitgliedschaft gezählt.

(Anhang 2. Artikel: 11 / 01 / 1983 - 2778 / 1 art.) Diejenigen, die vom Generalstab aus zivilen Schlüssel- und Fachkräften ermittelt werden, die während der Dauer des Ausnahmezustands, der Mobilmachung oder des Krieges innerhalb der Streitkräfte oder in den Hauptquartieren der Alliierten in der Türkei und im Ausland tätig sind. Sie werden vom Verteidigungsministerium aufgeschoben, solange sie in ihren Positionen arbeiten. Die Entlassung dieses Personals während des Ausnahmezustands, der Mobilisierung oder der Fortsetzung des Krieges unterliegt der Erlaubnis des Kommandos, dem sie angefügt sind. Wer ohne Erlaubnis abreist, wird gemäß Artikel 3634 des Gesetzes über den nationalen Verteidigungssteuerzahler Nr. 66 bestraft.

Das nationale Leben und türkischen Beamten ist in der Notwendigkeit der Streitkräfte und private, ausländische Institutionen und nationalen in der Türkei ihre Tätigkeiten im öffentlichen Dienst des etablierten an den wichtigsten Standorten in Mitarbeiter Redundanz Ära solcher Institutionen des türkischen Streit einige außerhalb der ersten Notwendigkeit Forces Reserveoffiziere und Offiziere Reserve militärische herausragende fortzusetzen Sie können vorübergehend in den Positionen des Friedens und der Pflicht gemäß den folgenden Grundsätzen belassen werden:

a) Im Notfall, bei Mobilmachung und Kriegsführung wird jede Verschiebung um bis zu zwei Monate wirksam. Innerhalb oder nach diesem Zeitraum Präsident der Republik, Mit Ausnahme von Mitgliedern der Großen Nationalversammlung der Türkei, andere Verzögerungen können eingeschränkt oder entfernt werden.

b) Die Verschiebung der Reserveoffiziere und der Reserveoffiziere, die ihre Dienste benötigen, um wissenschaftliche Forschungs-, Entwicklungs- und Anwendungstätigkeiten in Not-, Mobilisierungs- und Kriegssituationen durchzuführen, kann nach dem in Buchstabe a genannten Verfahren abgeschafft werden.

c) Damit ein Reserveoffizier und ein Reserveoffizier aufgeschoben werden kann, muss diese Person nach Beginn der Not-, Mobilisierungs- und Kriegssituation mindestens drei Monate lang in Schlüsselpositionen weitergearbeitet haben. Dieses Erfordernis ist jedoch möglicherweise nicht erforderlich, da die Verschiebung bei Fortdauer des Kriegszustandes erfolgen muss.

d) Welcher der Dienstkader des Reserveoffiziers und des Reserve-Militäroffiziers als Schlüsselposition und Art der Durchführung von aufschiebungsbezogenen Arbeiten aufgeschoben wird Präsident der Republik Sie wird durch eine zu erstellende Verordnung festgelegt.

Madde 26 - Bei allgemeiner oder teilweiser Mobilisierung werden zunächst unabhängige Angestellte von Ärzten, Veteranen, Chemikern, Apothekern und Zahnärzten sowie von Personen, die nicht unter Artikel 25 der Badehu-Klausel fallen, zum Dienst einberufen.

So sehr, dass die Befolgung dieser Anordnung es nicht erforderlich macht, sich an die andere Region zu wenden, um den Bedarf für eine Fläche zu decken.

Madde 27 - (Geänderter Artikel: 03 / 06 / 1935 - 2754 / 4 art.)

Die Reserveoffiziere und Offiziere sind verpflichtet, Militärkleidung zu tragen, wenn sie zur Waffe eingeladen werden. Sie können ihre Militäruniformen im Pferd tragen.

Wenn sie jedoch in dieser Kleidung handeln, werden sie wie die aktiven Offiziere verantwortlich und werden für die Verbrechen, die sie begehen, vor das Militärgericht gebracht.

A - In den Ferien

B - Am Tag ihrer Heirat

C - Bei offiziellen militärischen Festen und Einladungen sowie bei anderen militärischen Zeremonien, zu denen sie offiziell eingeladen sind (mit Erlaubnis aller und größerer Kommandeure).

Madde 28 - Obwohl Reserveoffiziere und Offiziere diese Identität als ehrenwerten Titel außerhalb der Armee verwenden dürfen, dürfen sie ihre Identität nicht in den Karten und Unterschriften verwenden, die nicht hinzugefügt wurden, aber sie können ihren Einfluss nicht nutzen, um persönliche Interessen oder Berufe außer dem Militärdienst zu erlangen.

Madde 29 - Handelt es sich bei den Reserveoffizieren, die den aktiven Dienst nicht übernommen haben, um diejenigen, die den Rang eines Kapitäns und eines Kapitäns haben, unter der Bedingung, dass sie dem Verfahren des Angestellten unterliegen, sofern sie über die erforderlichen Kassen verfügen und der Grundlage der Höhle und des Gegenstands unterliegen. Wenn sie bei der Auffüllung nicht als erfolgreich befunden werden, werden sie in die Reserveklasse zurückgebracht und erneut demobilisiert.

Selbst wenn nicht alle Reserveoffiziere und Beamten versetzt werden, können sie je nach Bedarf des Kaders für andere Aufgaben als Kommandoposten eingesetzt werden, sofern dies vom Verteidigungsministerium für die Landesverteidigung erforderlich ist.

Madde 30 - Die Einzelheiten der Umsetzung der verschiedenen Artikel dieses Gesetzes werden in den zu erteilenden Anweisungen festgelegt.

Madde 31 - Es ist gegen das Gesetz. total Das Berufungsgericht und 5 ist das Vorsorgeoffiziergesetz und beigefügte Vermögen vom April 1326.

Stoffartikel - Der Reserveoffizier und der Reserveoffizier von:

A) Diejenigen, die zuvor aus der Klasse der Rechnungsprüfer hervorgegangen sind und als stellvertretende Rechnungsprüfer entlassen wurden

B) 438-Nummer und 13-März 1340- und 531-Nummer sowie das 13-Gesetz in der durch dieses Gesetz geänderten Fassung wurden vor und nach der Veröffentlichung der Gesetze von 1340 erlassen. , Chemiker, Zahnärzte von der Baytar School Alice und der Assistant Baytar School (wenn genannt, wird der Präzedenzfall Mukaddema mit dem Rang des ersten Anrufs genannt.)

C) Personen, die nach der 9-Monatserfassung an den Schulen in Harbiye und Levazım demobilisiert wurden, einschließlich Reserveoffiziere, und die aus verschiedenen Gründen als Reserveoffiziere im allgemeinen Krieg und im Unabhängigkeitskrieg entlassen wurden, konnten aus verschiedenen Gründen nicht befördert werden (obwohl diejenigen, die im ersten Monat des Jahres entlassen wurden) diejenigen, die nach den Arbeitsverwaltungen oder -institutionen als Verdienst angesehen werden, werden zu stellvertretenden Beamten ernannt, und diejenigen, die nicht als Verdienst angesehen werden, werden Sergeant Sergeant, indem sie dem Reserveoffizier das Recht auf Loyalität verweigern.)

D) Diejenigen, die ihre kurzen Dienste auf den Kontinenten geleistet haben, sowie Schießschulen und Industriechemiker, die ihre Fertigung in Harbi abgeschlossen haben, werden nach sechsmonatiger Schul- und Einrichtungsausbildung gemäß diesem Gesetz Ersatzoffizier.

(Zusatzklausel: 03 / 06 / 1935 - 2754 / 5 art.) Nach Beendigung des Wehrdienstes nach dem Gesetz mit der Nummer 1111 werden diejenigen, die zu Beginn des dritten Artikels die schriftliche Ausbildung erhalten haben, von der Dienstvorbereitung abgezogen, die sie zuvor geleistet haben, und sie werden nach diesem Gesetz geschult.

Zusätzliche Substanzen

Zusatzartikel 1 - (Zusätzlicher Artikel: 01 / 02 / 1930 - 1555 / 5 art.)

(Geänderter Absatz 1 .: 21 / 05 / 1932 - 1972 / 2 Art.) Nach Abschluss der Sammlung in den im dritten Artikel genannten Graden diejenigen, die verpflichtet sind, die Sammlung ohne Angabe von Gründen zu verlassen (unabhängig von der High School oder gleichwertigen Schulen). Die Schulleiter werden zu den Militärabteilungen an dem Ort geschickt, an dem sich die Schule befindet, und ihre Sammlungen werden in den Ausweisen registriert und zertifiziert.

Die militärischen Zweige registrieren aus diesen Informationen diejenigen, die zu ihren Zweigen gehören, und senden diejenigen, die dies nicht sind. Die Filialen informieren sogar die Beamten. Die Beamten sind verpflichtet, diese Angaben in ihre Ausweisbücher aufzunehmen.

Zusatzartikel 2 - (Zusätzlicher Artikel: 01 / 02 / 1930 - 1555 / 5 art.)

Personen, die im dritten Bildungsgrad ausgebildet wurden, die vor und nach dem 9-Datum eingestellt wurden, aber ihren Militärdienst nicht gemäß dem dritten Artikel abgeleistet haben, werden für sechs Monate an die Reserveoffiziersschule überwiesen, wenn sie innerhalb eines Jahres nach Inkrafttreten dieses Gesetzes einen Antrag stellen.

Wer erfolgreich sammelt, wird vom Stellvertreter des Reserveoffiziers und wer nicht mit dem Reserveoffizier entlassen. Diejenigen, die nach Ablauf dieser Frist eintreten, und diejenigen, die ihre tatsächlichen Leistungen gemäß diesem Gesetz nicht erbracht haben, unterliegen dem dritten Artikel, sobald sie beschlagnahmt wurden.

Zusatzartikel 3 - (Zusätzlicher Artikel: 01 / 02 / 1930 - 1555 / 5 art.)

Diejenigen, die in dem im dritten Artikel angegebenen Sammlungsgrad sind, können nicht in die staatlichen Ämter und öffentlichen Einrichtungen und privaten Einrichtungen und Unternehmen als offizielle und private Einrichtungen und Unternehmen rekrutiert werden, es sei denn, sie haben dokumentiert, dass sie aufgrund des genannten Artikels ihren Militärdienst abgeleistet haben. Unter diesen sind diejenigen, die in Regierungsämtern, öffentlichen und privaten Einrichtungen und Unternehmen tätig sind, verpflichtet, innerhalb eines Jahres einen Antrag für Wehrdienstzweige zu stellen und Unterlagen zu beschaffen, und diejenigen, die sie beschäftigen, sind verpflichtet, diese Unterlagen zu suchen.

Zusatzartikel 4 - (Zusätzlicher Artikel: 01 / 02 / 1930 - 1555 / 5 art.)

Diejenigen, die Beamte beschäftigen, die im Widerspruch zur Bestimmung der dritten Auktion stehen, werden gemäß den Bestimmungen des Artikels 239 des türkischen Strafgesetzbuchs gerichtlich verfolgt und gemäß Artikel 23 bestraft.

Zusatzartikel 5 - (Zusätzlicher Artikel: 31 / 05 / 1944 - 4575 / 1 art.)

Im Kaspischen Raum werden sowohl die Reserveoffiziere als auch die Reserveoffiziere, die sowohl zum aktiven Dienst als auch zum Vorsorgedienst berufen sind, nicht zu Räumungen und Versetzungen geschickt, wenn sie zum Militärdienst berufen werden.

Für die Verbrechen, die sie vor dem Militärdienst begehen, werden die allgemeinen Gerichte zu Freiheitsstrafen oder Freiheitsstrafen von weniger als einem Jahr verurteilt, die nicht für die Ausstellung von Verspätung und Ausstellung verantwortlich sind;

Die Verurteilten, deren Hinrichtungen zurückgestellt wurden, finden nicht rechtzeitig statt.

Zusatzartikel 6 - (Zusätzlicher Artikel: 12 / 11 / 1980 - 2338 / 2 art.)

Die Vorladungen und Sendungen der Verpflichteten, die diesem Gesetz unterliegen, und die damit verbundenen Transaktionen

anderer Überlegungen, kündigte von der Türkei Radio und Fernsehen angekündigt durch werden. Diese Ankündigung wird den Verpflichteten mitgeteilt.

Zusatzartikel 7 - (Zusätzlicher Artikel: 16.04.1987 - 3358 S. Law / Artikel 4)

Auf Erfordernis des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport und nach Zustimmung des Generalstabs werden sie als Kandidaten für Reserveoffiziere sowie für diejenigen eingestellt, die als Lehrer in diesen Ministerien gearbeitet haben und noch nicht als Lehrer im Ministerium gearbeitet haben. Sie werden dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport übergeben. Liegt der Betrag unter dem angegebenen Erfordernis, werden die Kandidaten, die bereit sind, im Hinblick auf ihre Ausbildung unter den Kandidaten für Reserveoffiziere zu unterrichten, am Ende ihrer militärischen Grundausbildung an das Ministerium für nationale Bildung, Jugend und Sport weitergeleitet. Wenn der Bedarf nicht gedeckt werden kann, werden genug von ihnen ermittelt, indem Lose unter denen gezogen werden, die gelernt haben, Lehrer zu sein, und keine Anfragen stellen. Die den Bestimmungen dieses Artikels unterliegenden Verpflichteten werden nicht gemäß Artikel 3 dieses Gesetzes zugeteilt und sind als Kandidaten für Reserveoffiziere reserviert.

Die im Gesetz Nr. 926 für die Leutnants festgelegten Gehälter, Zulagen, Leistungen und Entschädigungen werden vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport an die verpflichteten Lehrkräfte gezahlt, die gemäß Absatz 1 als Lehrkräfte eingesetzt werden.

Diese sind; Sie können während ihrer Lehrtätigkeit keine formelle Kleidung tragen, sie dienen als gleichwertige Ersatzoffiziere, ihre Dienste beginnen am Tag der Entsendung aus militärischen Zweigen, ihre Dienstorte werden vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport festgelegt, sie werden am Ende ihrer Tätigkeit als Stellvertreter entlassen, und diejenigen, deren Dienste mit dem Lehrberuf gemäß dem Verfahren unterbrochen werden. Sie werden an die Kontinente verwiesen, um so schnell wie möglich abzuschließen, und sie werden aus dem Ministerium entlassen.

Militärstrafgesetzbuch, Einrichtung von Disziplinargerichten, Verfahren und Disziplinarverfahren aufgrund von Desertionsverbrechen, Luftaustausch, Urlaubsvergewaltigung, kurzfristiger Flucht, kurzfristiger Urlaubsvergewaltigung, Polling Leak, Abitur und verspäteter Beitritt zum Ministerium für nationale Bildung, Jugend und Sport. Es gelten die Bestimmungen des Gesetzes über Straftaten und Strafen sowie des Gesetzes über die Einrichtung und das Gerichtsverfahren von Militärgerichten. Das zuständige Militärgericht und das Disziplinargericht werden vom Verteidigungsministerium bestimmt.

Zusatzartikel 8 - (Ergänzungsartikel: 01.02.2011 - 6108 SK / Artikel 3)

Während seines Militärdienstes in Frieden und Krieg, im In- und Ausland, während des Einsatzes oder außerhalb des Dienstes, aufgrund eines Angriffs oder Unfalls der Reserveoffiziere, derjenigen, die die Behandlung in Gesundheitseinrichtungen fortsetzen, 36 Monat ab dem Datum des Vorfalls / Unfalls nach dem Monat der Entlassung 2 / 3 (27 / 6 / 1989 datiert 375 / 28 / 14 und datiert 7) und die Entschädigung, die gemäß den Gesetzen 1964 / 500 / XNUMX vom und XNUMX / XNUMX) und jeden Monat als Gesundheitshilfe) vom Befehl der Truppe, vom Generalkommando der Gendarmerie und vom Befehl der Küstenwache der jeweiligen Haushaltsorganisation gezahlt wird. i. Von dieser Zahlung, einschließlich der Versicherungsprämien, wird kein Abzug vorgenommen, und die während des Behandlungszeitraums geleistete Gesundheitsfürsorge wird nicht vom Personal eingezogen. Gesundheitshilfe wird nicht gezahlt, wenn das Ereignis / der Unfall auf dem Konsum von genussvollen Getränken und Substanzen aller Art beruht, um sich selbst oder anderen in jedem Fall zu nützen oder zu schaden.

Die Behandlung wurde fortgesetzt;

a) die genaue betriebliches Gesundheitsausschuss Bericht über die Rechte 8 / 6 / 1949 mit datiert 5434 Nr Republik Türkei Retirement Fund gehalten werden abgeschafft Act 45 Anwendungsbereich des Artikels Pflicht Behinderung oder abgeschafft 64 Artikel im Rahmen der Renten Krieg Behinderung, die 31 / 5 / 2006 datiert binden Ab dem Beginn des Monats nach dem Datum der monatlichen Pfändung an diejenigen, die Anspruch auf eine Dienst- / Kriegsunfähigkeitsrente im Sinne von Artikel 5510 des Gesetzes über soziale Sicherheit und allgemeine Krankenversicherung Nr. 47 haben,

b) von Beginn des auf den Bericht folgenden Monats an an diejenigen, deren Behandlung mit einem endgültigen Bericht der Ärztekammer beendet wird, ohne dass dies zu einer Behinderung führt,

die Zahlung der Gesundheitsversorgung wird beendet.

Zusatzartikel 9 - (Ergänzungsartikel: 13.07.2013 - 6496 SK / Artikel 6)

Im Rahmen dieses Gesetzes gelten diejenigen, die ihrer Wehrpflicht nachkommen, ab dem Zeitpunkt ihrer Versetzung in den Wehrdienst. die Frist für den Zeitraum, den die Reserveoffiziere in der Klassenschule verbringen, das Datum des Abschlusses der Grundausbildung für diejenigen, die Lehrer im Ministerium für nationale Bildung sein werden, für diejenigen, die als Soldaten und Soldaten bis zum Ende des Wehrdienstes auftreten und vor Ablauf der Frist aufgrund einer Behinderung entlassen werden Behinderte, auch wenn die Behandlung nicht für den Militärdienst geeignet ist, sofern sie nicht monatlich gemäß Gesetz Nr. 5434 oder Gesetz Nr. 5510 gezahlt werden oder die Entschädigung nicht gemäß dem Gesetz über 3 / 11 / 1980 vom und 2330 / 400.000 gezahlt wird. Entschädigungszahl für Witwen und Waisen (XNUMX), Behinderte in Bezug auf den Invaliditätsgrad gemäß den Bestimmungen des Nizamnamens, der anhand des zu bestimmenden Invaliditätsgrads durch Multiplikation der Anzahl der Richtwerte aufgrund des Beamtenlohnkoeffizienten zu ermitteln ist, wird einmalig entschädigt. Zum Zeitpunkt der fraglichen Ereignisse haben jedoch der Gerichtsvollzieher, die Desertion, die Vergewaltigungserlaubnis, die Luftvergewaltigung und diejenigen, die sich nicht dazu bedienen, Betrug zu verwenden, um dem Militärdienst, dem Tod und der Verletzung durch Tod und Verletzung infolge von Straftaten und Selbstmord zu entgehen In diesem Fall erfolgt keine Zahlung. Mit Ausnahme der Stempelsteuer werden von dieser Entschädigung keine Steuern und Abzüge erhoben, und diese Entschädigung wird nicht eingezogen. Die Verfahren und Grundsätze für die Zahlung der Entschädigung werden durch eine Verordnung geregelt, die von den Ministerien für Inneres und Landesverteidigung gemeinsam ausgearbeitet wird.

Zusatzartikel 10 - (Zusätzlicher Artikel: 15.08.2017 - 694 S.KHK / Artikel 2) (694 S. KHK Akzeptiert: 01.02.2018 - 7078 SK / Artikel 2)

Auf Ersuchen des Gesundheitsministeriums; 9 / 11 / 2016 vom und 6756 Nr. Im Rahmen des Ausnahmezustands Maßnahmen und der Einrichtung der National Defense University Änderung des Gesetzes zur Änderung des Gesetzesdekrets zur Änderung des Gesetzes über die Institutionen und Familien von Märtyrern, Veteranen, Türken Das Personal der Streitkräfte und ihre Familien sowie grenzüberschreitende und terrorismusbekämpfende Operationen, die in erster Linie im Gesundheitswesen des Gesundheitsministeriums, der türkischen Streitkräfte, von Ärzten, Fachärzten, Zahnärzten, Apothekern und anderen Reserveoffizieren für Gesundheitsklassen tätig sind, können eingesetzt werden. Die Verfahren und Grundsätze werden durch das Protokoll zwischen dem Ministerium für Nationale Verteidigung und dem Gesundheitsministerium festgelegt.

Temporäre Substanzen

Vorläufiger Artikel 1 - (Zusätzlicher Artikel: 27 / 07 / 1970 - 1316 / 2 art.)

Gemäß den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 1076 vor Inkrafttreten dieses Gesetzes werden diejenigen, die als Ersatzoffiziere ausgewählt wurden und diejenigen, die noch nicht zum Militär entsandt wurden, und diejenigen, die noch als Ersatzoffiziere dienen, oder diejenigen, die als Ersatzoffiziere dienen, erneut einer gesundheitlichen Untersuchung unterzogen. Diejenigen, die sich gemäß der Verordnung über die körperliche Leistungsfähigkeit der türkischen Streitkräfte als ungeeignet für den Militärdienst erweisen, werden entlassen, und diejenigen, die noch nicht zum Militär entsandt wurden, werden nicht eingestellt.

Vorläufiger Artikel 2 - (Zusätzlicher Artikel: 27 / 07 / 1970 - 1316 / 2 art.)

Vor Inkrafttreten dieses Gesetzes werden die leitenden Angestellten (einschließlich der leitenden Angestellten) entlassen, solange sie achtzehn Monate nach dem Datum des 1 im Oktober sind.

Vorläufiger Artikel 3 - (Zusätzlicher Artikel: 27 / 07 / 1970 - 1316 / 2 art.)

11 / 10 / 1960 Datum und 97 Gesetz Nr. 2 Artikel des vorübergehenden Inkrafttretens dieses Gesetzes zum Zeitpunkt des Inkrafttretens des Gesetzes wurde noch nicht an die militärischen Zweige verwiesen gelten als ausgeschlossen. Ihr Beitrag zur Verteidigung des Landes und ihre Verwendung in der Kriegsführung werden gesetzlich geregelt, um in Übereinstimmung mit dem abweichenden Artikel 1111 des Gesetzes Nr. 10 geregelt zu werden.

Gemäß dem vorläufigen Artikel 97 des Gesetzes Nr. 2 werden diejenigen, die noch unterrichten, nicht militärisch ausgebildet. Diejenigen, die den 18-Monat liefern, werden als Reserve-Leutnants entlassen.

Vorläufiger Artikel 4 - (Zusätzlicher Artikel: 27 / 07 / 1970 - 1316 / 2 art.)

Gemäß dem Militärgesetz Nr. 1111 vor Inkrafttreten dieses Gesetzes haben diejenigen, die sich in der Endphase der Wahl befinden oder unterstellt sind, das Recht, Ersatzoffiziere zu sein, indem sie innerhalb von sechs Monaten nach Inkrafttreten des Gesetzes bei den Militärzweigen einen Antrag stellen, wenn sie inspiziert oder an das Militär verwiesen wurden.

Am Tag des Inkrafttretens dieses Gesetzes; Gegen diejenigen, die sich innerhalb von sechs Monaten nach Inkrafttreten dieses Gesetzes den amtlichen Behörden ergeben haben, ist kein solches Verfahren einzuleiten.

Bis zum Inkrafttreten dieses Gesetzes; Strafen für diejenigen, die wegen anderer, ausgetretener und versteckter Straftaten verurteilt wurden; die Ergebnisse der strafrechtlichen Verurteilungen.

Vorläufiger Artikel 5 - (Zusätzlicher Artikel: 27 / 07 / 1970 - 1316 / 2 art.)

In der Vorladung des ersten Reserveoffizierkandidaten, der nach Inkrafttreten der Bestimmungen dieses Gesetzes gestellt wird; Der von den Offiziersklassen der Streitkräfte geforderte Kandidat für den Reserveoffizier wird durch ein Los bestimmt, das von denjenigen zurückgezogen werden muss, die zwei Monate vor dem Vorladungstermin geprüft wurden. Bei der Ermittlung des Bedarfs; Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie, Ingenieur, Ingenieur, Architekt, Architekt, Geologe, Chemiker und andere von der Armee geforderte Berufe und Qualifikationen werden ebenfalls berücksichtigt und die Kur'alar entsprechend organisiert.

Die Bestimmungen von Artikel 1076 des Gesetzes Nr. 3, das durch dieses Gesetz geändert wurde, gelten für diejenigen, die nach ihrer Vorladung nicht an der Börse teilnehmen.

Vorläufiger Artikel 6 - (Zusätzlicher Artikel: 12 / 11 / 1980 - 2338 / 3 Art.) (Geänderter Artikel: 24 / 03 / 1981 - 2440 / 1 Art.)

Vorbehaltlich der Bestimmungen von Artikel X (d) des 3 über die Verpflichtungen der Streitkräfte in Bezug auf die von den Streitkräften geforderten Berufe und Qualifikationen werden Absolventen der Hochschuleinrichtungen in der Türkei oder im Ausland bis Dezember 31 (einschließlich) als Soldaten dem Militär zugeteilt. sie werden anschließend entladen.

Diejenigen, die die viermonatige Wehrpflicht erfüllt haben und Reserveoffiziere werden möchten, werden gemäß Artikel 3 dieses Gesetzes ausgewählt, und diejenigen, die ihre Ausbildung abschließen und zu den vom Generalstab festgelegten angemessenen Zeiten scheitern und als ihre Altersgenossen entlassen werden.

Personen, die einer militärischen Grundausbildung von vier Monaten unterzogen werden, werden von aktiven Diensten aus gesundheitlichen Gründen wie Ruhe, Wetteraustausch und Behandlung und Beobachtung in Gesundheitseinrichtungen bis zu den gesamten 30-Tagen angerechnet.

Als unbezahlter oder unbezahlter Urlaub während der militärischen Grundausbildung gelten diejenigen, die in den allgemeinen und angeschlossenen Haushaltsverwaltungen, Kommunen und privaten Verwaltungen oder öffentlichen Wirtschaftsunternehmen, Unternehmen und Einrichtungen mit einem Gehalt oder Arbeitsvertrag oder bezahlten oder in diesen Positionen beschäftigten Kandidaten beschäftigt sind.

Die verbleibenden aktiven Dienstzeiten der demobilisierten Verpflichteten werden zur Altersgrenze zweimal addiert, nachdem die Reserve reserviert wurde.

Dieser Artikel unterliegt Vorladungen und die Verpflichtung der Überweisung und andere zu dieser Transaktion im Zusammenhang Angelegenheiten wird durch die Türkei angekündigt durch Radio und Fernsehen bekannt gegeben. Diese Ankündigung wird den Verpflichteten mitgeteilt.

Diejenigen, die wegen Abrufs von Leckagen oder anderer Straftaten verurteilt sind, können möglicherweise nicht von den Bestimmungen dieses Artikels profitieren.

Vorläufiger Artikel 7 - (Zusätzlicher Artikel: 29 / 11 / 1983 - 2962 / 5 art.)

Diejenigen, die derzeit als Militäroffiziere tätig sind, weil sie wegen Leckage- oder Abiturprüfung verurteilt wurden und Reserveoffizier werden wollen, werden gemäß Artikel 3 ausgewählt, und diejenigen, die ihre Ausbildung gemäß dem vom Generalstab festgelegten Bedarf abschließen und erfolgreich sind, werden als Gleichaltrige entlassen.

Diejenigen, die infolge der Wahl keine Kandidaten für Reserveoffiziere sind, werden für den in Artikel 1111 Absatz 5 Buchstabe b des Gesetzes mit der Nummer 1 angegebenen Zeitraum dem Militärdienst unterzogen.

Vorläufiger Artikel 8 - (Zusätzlicher Artikel: 16.04.1987 - 3358 S. Law / Artikel 9)

Am Tag des Inkrafttretens dieses Gesetzes müssen Lehrer, die ihren Verpflichtungen als Reserveoffiziere bei den Streitkräften nachkommen, auf Ersuchen des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport und nach Ablauf der Dienstzeit die erforderlichen Dienste in den dem Ministerium angegliederten Schulen abschließen, sofern dies vom Ministerium für Bildung für erforderlich erachtet wird. und diejenigen, die ausreichende Aufzeichnungen erhalten haben, werden als Leutnants und andere als Leutnants entlassen. Sie werden erst nach ihrer Demobilisierung aus der Armee entlassen und erhalten weiterhin ihre Gehälter. Es gibt keine zusätzliche Gebühr für den Unterricht. Sie können während dieser Zeit keine formellen Kleider tragen.

Vorläufiger Artikel 9 - (Zusätzlicher Artikel: 16.04.1987 - 3358 S. Law / Artikel 9)

Gemäß den Bestimmungen dieses Gesetzes werden die Reserveoffiziere und Reserveoffiziere, die die Altersgrenze überschritten haben, aus dem Alter des Inkrafttretens des Gesetzes ausgeschlossen.

Vorläufiger Artikel 10 - (Zusätzlicher Artikel: 16.04.1987 - 3358 S. Law / Artikel 9)

Diejenigen, die bereit sind, bis zum Inkrafttreten dieses Gesetzes Reserveoffizierkandidaten zu reservieren, die Leckagen und andere untergeordnete Stellen abrufen, gelten innerhalb des 2-Jahres ab dem Inkrafttreten des Gesetzes und zahlen den im Haushaltsgesetz des Jahres, in dem die Anwendung erfolgt, im Voraus festgelegten Betrag für die dem 1111-Gesetz unterliegenden Parteien. und wenn sie eine militärische Grundausbildung absolviert haben, gelten sie als Militäroffizier.

Davon unterliegen 1946 und ältere Kinder keiner militärischen Grundausbildung. Der Betrag, den sie zahlen, ist jedoch doppelt so hoch wie der im Gesetz festgelegte Betrag.

Gegen diejenigen, die die Bestimmungen dieses Artikels in Anspruch nehmen, wird kein gerichtliches Verfahren eingeleitet.

Die Zahlungsmethoden und -grundsätze für den Preis und andere Fragen im Zusammenhang mit der Durchführung werden durch den Beschluss des Ministerrates geregelt.

Vorläufiger Artikel 11 - (Zusatzartikel: 21 / 04 / 1988 - Art.-Nr.

Diejenigen, die nicht von der Verwaltung der türkischen Streitkräfte in den Ruhestand versetzt wurden und die gemäß den Bestimmungen von Artikel 1076 des Gesetzes Nr. Sie üben ihre Tätigkeit weiter aus und werden von der Verwaltung ab diesem Datum in den Ruhestand versetzt. Sie werden nach den Grundsätzen und Verfahren des Artikels (f) des Artikels 2703 des Personalgesetzes der türkischen Streitkräfte Nr. 16 entschädigt.

Madde 32 - Dieses Gesetz gilt fünf Monate nach seiner Veröffentlichung.

Madde 33 - Die Ausführung dieses Gesetzes erfolgt durch den Vorstandsvorsitzenden.

Sie können einen Beitrag zu unserer Website leisten, indem Sie diesen Artikel in den sozialen Medien teilen.
    Generisches Platzhalterbild
    Rechtsanwalt Saim İncekaş
    Rechtsanwalt Saim Incekas Rechtsanwalt.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Punkte: 5,00 über 5)
Laden...

Schreibe eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

tr Türkçe
X
Fehler: Warnung: Melde dich an, um mit der rechten Maustaste zu klicken !! Um Mitglied zu werden, müssen Sie einen Referenzcode von uns erhalten.